Better Investing Tips

Lowes (LOW) Optionshändler vorsichtig

protection click fraud

Händler haben die Aktienkurse für Lowe's Companies, Inc. in einen Aufwärtstrend getrieben. (NIEDRIG) vor seiner Quartalsgewinn Bekanntmachung. Es gibt keine Möglichkeit, genau vorherzusagen, in welche Richtung sich eine Aktie nach einer Gewinnmitteilung bewegen wird. Ein Vergleich der Preisaktion zwischen Aktienkursen und Optionspreise zeigt, dass abwärtsgerichtete Trader in der Lage sind, die besten Gewinne zu erzielen, wenn Lowes Aktien in den ersten Tagen nach der Ankündigung fallen und von ihrem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt abweichen.

Die zentralen Thesen

  • Händler und Investoren haben den Kurs der Lowe-Aktie zu Beginn der Ankündigung nach oben getrieben.
  • Der Kurs hat nahe seinem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt geschlossen.
  • Put-Optionen sind für einen Tropfen günstiger als Anrufoptionen sind für einen Gewinn.
  • Die volatilitätsbasierte Unterstützung ist weiter weg als die Widerstand Niveau.
  • Dieses Setup bietet Put-Optionshändlern die Möglichkeit, von einem negativen Ergebnis zu profitieren.

Der Optionshandel repräsentiert die Aktivitäten von Anlegern, die ihre Positionen schützen möchten, oder von Spekulanten, die von der korrekten Vorhersage unerwarteter Bewegungen einer zugrunde liegenden Aktie oder eines zugrunde liegenden Index profitieren möchten. Das bedeutet, dass der Optionshandel buchstäblich eine Wette auf Marktwahrscheinlichkeiten ist. Durch den Vergleich der Details des Aktien- und Optionspreisverhaltens können Chartbeobachter wertvolle Erkenntnisse gewinnen, obwohl es hilft, den Kontext zu verstehen, in dem dieses Preisverhalten stattfand. Die nachfolgende Grafik zeigt die Kursentwicklung des Lowe-Aktienkurses und das Setup, das zum Ergebnisbericht führt.

Diagramm zur Aktienkursentwicklung von Lowe's Companies, Inc. (NIEDRIGER) Preis vor Gewinn

Aktueller Trend

Der Einmonatstrend der Aktie lässt die Aktie in einem mittleren Bereich mit leichtem Aufwärtstrend liegen. Es ist bemerkenswert, dass Lowe's im vergangenen Monat auf 163 US-Dollar pro Aktie Anfang Februar gefallen ist, mit nur einem leichten Anstieg, wenn der Tag der Ankündigung näher rückt. Der Preis schloss im mittleren Bereich, der von den technischen Studien auf diesem Chart dargestellt wird. Die Studien sind mit 20-Tage- Keltner-Kanal Indikatoren. Diese stellen Preisniveaus dar, die ein Vielfaches der Durchschnittliche wahre Reichweite (ATR) für die Aktie. Dieses Array hilft dabei, die Art und Weise hervorzuheben, wie sich der Preis vom unteren Bereich zurück in seinen durchschnittlichen Bereich bewegt und in diesem Bereich gehalten hat. Diese Kursbewegung der Lowe-Aktie deutet darauf hin, dass die Anleger dem bevorstehenden Bericht skeptisch gegenüberstehen.

Trinkgeld

Das Durchschnittliche wahre Reichweite (ATR) ist zu einem Standardinstrument für die Darstellung historischer Volatilität im Zeitverlauf geworden. Die typische durchschnittliche Zeitdauer, die bei der Berechnung verwendet wird, beträgt 10 bis 20 Zeiträume, die eine bis zwei Wochen des Handels auf einem Tages-Chart umfassen.

In diesem Zusammenhang, in dem sich der Preistrend für Lowe's in einem mittleren Bereich gehalten hat, können Chartbeobachter erkennen, dass Händler und Anleger Unsicherheit in Bezug auf die Gewinne zum Ausdruck bringen. Daher ist es für Chartbeobachter wichtig, festzustellen, ob die Bewegung die Erwartungen der Anleger in Bezug auf einen günstigen Gewinnbericht widerspiegelt oder nicht.

Details zum Optionshandel können zusätzliche Informationen liefern, die Chartbeobachtern helfen, sich eine Meinung über die Erwartungen der Anleger zu bilden. Optionshändler bevorzugen Calls gegenüber Puts, aber nur geringfügig. Dies deutet darauf hin, dass Händler über weniger positive Nachrichten aus dem Unternehmensbericht besorgt sind. Belege finden sich auch im Vergleich der Volatilitätsspanne, die im Chart durch die violetten Linien und den violetten Kasten im Hintergrund dargestellt wird.

Trinkgeld

Das Keltner Kanalanzeige zeigt eine Reihe von halbparallelen Linien basierend auf einer 20-tägigen einfacher gleitender Durchschnitt und eine obere und untere Linie. Da die oberen Linien durch Addieren eines Vielfachen von ATR zum Durchschnitt und die unteren Linien durch Subtrahieren von a. gezeichnet werden Vielfachen der ATR vom Durchschnittspreis ist dieser Kanalindikator ein hervorragendes Visualisierungswerkzeug bei der Darstellung historischer Diagramme Volatilität.

Handelsaktivität

Optionshändler erkennen an, dass die Aktien von Lowe durchschnittlich sind und haben ihre Optionen als Wette bewertet, dass die Aktie zwischen heute und Februar innerhalb einer der beiden im Chart dargestellten Kästchen schließt. 26., der Freitag nach der Veröffentlichung des Ergebnisberichts. Das grün umrandete Kästchen stellt die Preise dar, die die Verkäufer von Call-Optionen anbieten. Dies impliziert eine 74-prozentige Chance, dass die Lowe-Aktie bis zum Ende der Woche innerhalb dieser Spanne schließt, wenn die Kurse steigen. Die rote Box stellt die Preisbildung für Put-Optionen mit ähnlicher Wahrscheinlichkeit dar, wenn die Preise bei der Ankündigung sinken.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Handel am Freitag über 8.000 gehandelte Call-Optionen im Vergleich zu etwa 5.000 Put-Optionen umfasste, was die Voreingenommenheit der Optionskäufer zeigt. Über 40% der Trades waren Put-Optionen, was bedeutet, dass Optionshändler pessimistisch sind.

Diagramm mit Lowe's Companies, Inc. (LOW) Call-and-Put-Preise

Die violetten Linien auf dem Chart werden von einer 10-tägigen Keltner Channel-Studie generiert, die auf das Vierfache der ATR festgelegt wurde. Dieses Maß neigt dazu, stark korrelierte Regionen mit starker Unterstützung und Widerstand in der Preisbewegung zu schaffen. Diese Regionen zeigen sich, wenn die Kanallinien innerhalb der letzten drei Monate eine merkliche Wendung machen. Die Ebenen, die die Abbiegungen markieren, sind in der folgenden Tabelle angegeben. Bemerkenswert in diesem Diagramm ist, dass sich die Call- und Put-Preise in Richtung des oberen Rands des violetten Kästchens bewegen. Der Bereich der Put-Optionen ist jedoch kleiner als der Bereich der Call-Optionen, was darauf hindeutet, dass Anleger erwarten keinen großen Rückgang, wollen sich aber dennoch vor einem ungünstigen Prüfbericht.

Diagramm mit Lowe's Companies, Inc. (LOW) Volatilitätsspanne

Diese Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zeigen eine größere Spanne vor der Unterstützung als der Widerstand für die Kurse. Infolgedessen ist es möglich, dass schlechte Nachrichten die Anleger überraschen und eine ungewöhnlich große Bewegung auslösen. Nach der vorherigen Gewinnmitteilung stieg die Aktie von Lowe in den darauffolgenden Tagen nur um 5 %. Anleger erwarten nach dieser Ankündigung möglicherweise die gleiche Art von kleinen Kursbewegungen. Mit viel Spielraum im Volatilitätsbereich könnten die Aktienkurse stärker als erwartet fallen.

Marktauswirkungen

Die Wirkung von Lowes Gewinnbericht hat aufgrund der Verbindung des Unternehmens mit dem Wohnungsmarkt einen gewissen Einfluss auf den Markt. Die Aktien von Lowe machen in der Regel 5% Bewegungen nach den Gewinnen, und das kann groß genug sein, um auffällig zu werden andere Aktien des Sektors – insbesondere in Kombination mit dem Hauptkonkurrenten des Unternehmens, The Home Depot, Inc. (HD), die in diesem Quartal zeitgleich berichtet. Unabhängig davon, was der Bericht von Lowe sagt, wird er wahrscheinlich erhebliche Auswirkungen auf die Aktien in den USA haben diskretionäre Konsumgüter Sektor.

Jetzt, da mehr als 70 % der S&P-500-Unternehmen in dieser Saison bisher Gewinne gemeldet haben und eine große Mehrheit die Schätzungen übertroffen hat, werden Investoren dasselbe von Lowe's erwarten. Alles andere wäre ein Schock. Ein positiver Bericht könnte andere Aktien des Sektors wie Home Depot, The Walt Disney Company (DIS) oder sogar Amazon.com, Inc. (AMZN). Es würde sich auch auswirken börsengehandelte Fonds (ETFs) wie der Consumer Discretionary Select Sector SPDR Fund von State Street (XLY) und möglicherweise der SPDR S&P 500 ETF Trust von State Street (SPION).

Die Quintessenz

Optionshändler bei Lowe's bevorzugen Call-Optionen, aber nur mit einem geringen Vorsprung gegenüber Put-Optionen, bevor das Unternehmen die Gewinne bekannt gibt. Die Anleger scheinen nervös zu sein, was der Bericht bringen könnte, obwohl sie Aktien in einem leichten Aufwärtstrend gehandelt haben. Wenn es zu einem schlechten Bericht kommt, könnten die Aktien von Lowe deutlich fallen, mehr als ihre typischen 5%. Die Größe der Volatilitäts-Preisspanne reicht aus, um die Put-Preise zu überschreiten, was eine große Abwärtsbewegung in der folgenden Woche ermöglicht.

Stresstest-Entlastung für Banken

Stresstest-Entlastung für Banken

Alle 34 Banken haben die letzte der Federal Reserve bestanden Stresstest, was darauf hindeutet, ...

Weiterlesen

Große Banken kündigen Dividendenpläne an

Große Banken kündigen Dividendenpläne an

Aktien von Morgan Stanley (FRAU) kletterte, nachdem die Bank Pläne für Aktien angekündigt hatte ...

Weiterlesen

Der Wettbewerb für Spirit Airlines geht weiter

Der Wettbewerb für Spirit Airlines geht weiter

Spirit Airlines lehnte erneut ein versüßtes Übernahmeangebot von JetBlue Airlines unter Berufung...

Weiterlesen

stories ig