Better Investing Tips

Der City Economic Recovery Tracker: Januar

protection click fraud

Anmerkung der Redaktion: Unten finden Sie die achte Version des City Economic Recovery Tracker (CERT), die ursprünglich im Februar veröffentlicht wurde. 19, 2021. Besuche den CERT-Homepage für die neuesten Daten.

Die fünf Städte im City Economic Recovery Tracker (CERT) von Investopedia erlebten im Januar gemischte wirtschaftliche Erholungen. Houston und New York gerieten beide ins Stocken, weil die Öffnungszeiten kleiner Unternehmen schrumpften, während sich Los Angeles mit der Zunahme der Restaurantreservierungen verbesserte. Columbus und Chicago hatten beide nur minimale Veränderungen.

Trotz seines monatlichen Gesamtrückgangs von sechs Punkten erlebt Houston mit einer Punktzahl von 57 immer noch die stärkste Erholung der fünf von uns beobachteten Städte. Houston und Columbus sind die einzigen beiden Städte, die auf halbem Weg zurück auf das Niveau vor der Pandemie sind. Los Angeles verzeichnete die größte monatliche Gesamtveränderung mit einem Anstieg um fünf Punkte, um die Gesamterholung auf 43% im Vergleich zum letzten Februar zu bringen. New York hatte ebenfalls einen Rückgang von sechs Punkten und liegt mit 35 Punkten am unteren Ende des Trackers.

COVID-19-Fälle gehen in allen Städten zurück

Als eine der wenigen positiven Kennzahlen im Index sind die COVID-19-Fallraten in den fünf Städten im Januar stark zurückgegangen. Jede der Städte verzeichnete einen Rückgang der Fallzahlen von Monat zu Monat, wobei Los Angeles den größten Rückgang von durchschnittlich 151 neuen Fällen pro 100.000 Einwohner für die Woche vom Januar verzeichnete. 13 bis durchschnittlich 46 neue Fälle pro 100.000 Einwohner in der Woche vom Februar. 6.

New York hat derzeit mit 50 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner die höchste Fallrate. Dies ist die gleiche Rate wie Ende Dezember und nahe den Allzeithochs, die die Stadt im April erlebte.

Zukünftige Fälle werden weitgehend davon abhängen, ob sich die Menschen an die Praktiken der sozialen Distanzierung halten und wie schnell die Verteilung und Entwicklung von Impfstoffen eingeführt werden kann. Die USA verabreichten im Februar landesweit 57,7 Millionen Impfstoffe. 19, so die CDC. Sowohl in Kalifornien als auch in New York haben fast 22 % der berechtigten Erwachsenen beide Impfstoffdosen erhalten, so SehrGut Gesundheit. Die Biden-Administration Amerikanischer Rettungsplan umfasst die Subventionierung von COVID-19-Tests und Impfprogrammen im ganzen Land, aber über diesen Gesetzentwurf muss noch im Kongress abgestimmt werden.

Arbeitslosigkeit bleibt hoch

Die Arbeitslosenquote unter den fünf Städten blieb im Januar höher. 2021 als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Jahresrate von Columbus stieg auf den höchsten Punkt unter den fünf Städten und ist mehr als fünfmal so hoch wie im Vormonat. Unterdessen verzeichneten Houston, Los Angeles und Chicago im Januar einen Rückgang der Arbeitslosenansprüche gegenüber dem Vormonat.

Die US-Wirtschaft hinzugefügt 49.000 Stellen auf dem Arbeitsmarkt im Januar nach Angaben des Arbeitsministeriums, ein weiteres Zeichen dafür, dass die Die wirtschaftliche Erholung ist noch lauwarm, da die Nation weiterhin die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie bekämpft. Zukünftige Arbeitslosenansprüche werden weitgehend davon abhängen, wie weit verbreitet potenzielle zukünftige Schließungen in den fünf Städten sind und wie schnell die Verteilung und Entwicklung von Impfstoffen erfolgen kann. Im neuen Jahr veröffentlichten sowohl Johnson & Johnson als auch Novavax Phase-3-Daten, die vielversprechende Ergebnisse lieferten und Hoffnung weckten, dass bald weitere Impfstoffe zur Verfügung stehen.

Restaurantreservierungen sind gemischt

Die Restaurantreservierungen variierten im Januar zwischen den fünf Städten. Der Restaurant-Index von Los Angeles verbesserte sich deutlich, nachdem die Stadt Ende des Monats ihr Verbot von Mahlzeiten im Freien aufgehoben hatte. Dies führte dazu, dass die geschätzte Zahl der sitzenden Gäste in der Woche vom Februar 79 % niedriger war als vor einem Jahr. 6, verglichen mit 99% niedriger in der Vorwoche.

New York stagnierte im Monatsverlauf, während Houston gegenüber seinem Neujahrshoch deutlich zurückging. Die geschätzte Zahl der sitzenden Gäste der Stadt in der Woche vom Februar. 6 war 31 % niedriger als vor einem Jahr, verglichen mit 11 % niedriger in der Vorwoche.

Die Restaurantbranche versucht immer noch, die Wintersaison zu überstehen, da das kältere Wetter und die steigenden COVID-19-Raten die Gäste abschrecken, und die Gastronomen auf mögliche künftige Anreize warten.

Transitnummern enttäuschend

Die Transitzahlen im gesamten Index gingen im Januar entweder ins Stocken oder gingen zurück, wobei Houston und Los Angeles in der ersten Kategorie lagen, während Chicago, New York und Columbus in der zweiten Kategorie lagen.

Columbus, Houston und Los Angeles stehen mit Werten zwischen 61 und 51 an der Spitze der Transit-Bestenliste und befinden sich mehr als auf halbem Weg zur Erholung. Inzwischen haben New York und Chicago Werte von 45 bzw. 46 erreicht. Das Hilfspaket von Präsident Biden umfasst 20 Milliarden US-Dollar für die „am stärksten betroffenen öffentlichen Verkehrsbetriebe“ des Landes.

Kleinunternehmen kämpfen

Der Small Business Index, normalerweise ein Lichtblick im CERT, verzeichnete in jeder Stadt außer Columbus einen Rückgang der Arbeitszeiten für kleine Unternehmen. Houston verzeichnete den dramatischsten Rückgang von 15 Punkten, während Chicago einen bescheidenen Rückgang von zwei Punkten gegenüber dem Vormonat verzeichnete. Nichtsdestotrotz hat jede Stadt außer New York mehr als die Hälfte des Niveaus vor der Pandemie erreicht, wobei Columbus mit 80 Punkten den Weg anführt, fast doppelt so viel wie New Yorks Punktzahl von 46.

Mehr als die Hälfte der Kleinunternehmer in den USA gaben an, dass sie im Vergleich zu a. niedrigere Umsätze erzielten vor einem Jahr, laut einer Studie von Facebook in Zusammenarbeit mit dem Small Business Runder Tisch. Darüber hinaus erwarteten 33 % der Kleinunternehmer, dass es länger als sechs Monate dauern würde, bis sich der Betrieb wieder normalisierte.

Die Regierung von Biden hat den Gemeinden 440 Milliarden US-Dollar ihres vorgeschlagenen Konjunkturprogramms zugewiesen, darunter Zuschüsse und Kredite für kleine Unternehmen.

Daten von Amanda Morelli/Adrian Nesta. Zusätzliche Berichterstattung von Elana Dure.

Beste Online-Münzen-Auktionen 2021

Endgültiges Urteil Es gibt viele Live-Auktionshäuser zur Auswahl. Einige Unternehmen, wie Spink...

Weiterlesen

Die 8 besten Anlagekurse des Jahres 2021

Wir haben Stock Market From Scratch for Complete Beginners aufgrund seiner Zugänglichkeit für br...

Weiterlesen

Börsenhandelszeiten weltweit

Schließzeiten für Aktienmarkt Der Austausch variiert, aber im Allgemeinen abends schließen– auße...

Weiterlesen

stories ig