Better Investing Tips

US-Ausgaben steigen zusammen mit der Inflation

protection click fraud

Der Kern Preisindex der privaten Konsumausgaben (PCE) verzeichnete im vergangenen Monat einen Anstieg von 0,4%, so die Büro für Wirtschaftsanalyse (BEA), oder 3,5 % seit letztem Juni, den höchsten jährlichen Anstieg seit fast 30 Jahren. Ein Schlüsselindikator für die Inflation, der von der Federal Reserve Um die Geldpolitik festzulegen, spiegelt der starke Anstieg der Maßnahme wider, wie schnell die Preise für die amerikanischen Verbraucher gestiegen sind.

Allerdings stieg der Index nicht ganz so hoch wie von Ökonomen prognostiziert, was darauf hindeutet, dass der Inflationsdruck nachlassen könnte. Diese Woche bekräftigte die Federal Reserve ihre Position, dass eine höhere Inflation nur vorübergehend ist, und die Fed erwartet, dass sie auf ein normales Niveau zurückkehrt, wenn sich die Wirtschaft von dem COVID-19-Einbruch erholt.

„Wir denken, dass die Inflation im Laufe der Zeit sinken sollte“, sagte der Vorsitzende der Fed, Jerome Powell, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz, obwohl Powell gab zu, dass er sich nicht sicher war, wann die Inflation nachlassen würde, was darauf hindeutet, dass die Verbraucher in naher Zukunft mehr erwarten könnten Begriff.

Preiserhöhungen über Kategorien verteilt

Die Preiserhöhungen wurden von Energiegütern und -dienstleistungen angeführt, die um 24,2 % anstiegen. Die Preise für langlebige Güter stiegen um 7,2 %. Die Kernrate, die volatilere Nahrungsmittel- und Energiepreise ausschließt, stieg um 3,5%, was darauf hindeutet, dass die Preiserhöhungen weitgehend auf alle Kategorien von Waren und Dienstleistungen verteilt waren.

Steigerung der Einnahmen und Ausgaben

Der Bericht stellte auch fest, dass die persönlichen Ausgaben um 1 % gestiegen sind, da die amerikanischen Verbraucher im Juni zusätzliche 29,3 Milliarden US-Dollar für Waren und 126,1 Milliarden US-Dollar für Dienstleistungen ausgegeben haben. Zu den größten Zuwächsen zählten die Ausgaben für Arzneimittel sowie für Gas und andere Energiegüter. Für den Ausgabenrückgang waren vor allem Kraftfahrzeuge und Teile verantwortlich, da die US-Verbraucher Autokäufe zurückgenommen, wobei die Verkäufe von 17 Millionen Fahrzeugen im Mai auf 15,4 Millionen im Jahr zurückgegangen sind Juni.


Währenddessen stiegen die Einkommen um 0,1%. Der Bericht stellte fest, dass der größte Teil des Anstiegs auf eine Erhöhung der Arbeitnehmervergütung zurückzuführen war, da die staatlichen Sozialleistungen im Juni um 109,6 Milliarden US-Dollar geschrumpft waren. Auch die Arbeitslosenversicherung ging zurück, da im Rahmen des Pandemie-Arbeitslosenentschädigungsprogramms weniger Zahlungen geleistet wurden.

Zusätzliche Berichterstattung von Bill McColl.

Der Erholungsindex von New York City: 11. Mai

Anmerkung der Redaktion: Unten finden Sie die 40. Veröffentlichung des NYC Recovery Index, der ur...

Weiterlesen

Nvidia-Einnahmen: Was ist mit NVDA passiert?

Nvidia-Einnahmen: Was ist mit NVDA passiert?

Die zentralen ThesenDer bereinigte Gewinn je Aktie betrug 3,10 USD gegenüber dem Vorjahr. die vo...

Weiterlesen

Der Erholungsindex von New York City: 28. Juni

Anmerkung der Redaktion: Nachfolgend finden Sie die Veröffentlichung des NYC Recovery Index in Wo...

Weiterlesen

stories ig