Better Investing Tips

Bear Hug: Geschäftsdefinition

Was ist eine Bärenumarmung?

Im Geschäftsleben ist eine Bärenumarmung ein Angebot eines Unternehmens, die Aktien eines anderen zu einem viel höheren Preis pro Aktie zu kaufen, als das Unternehmen auf dem Markt wert ist. Es ist ein Akquisitionsstrategie die Unternehmen manchmal verwenden, wenn Zweifel an der Verkaufsbereitschaft des Managements oder der Aktionäre der Zielgesellschaft bestehen.

Das Bärenumarmungsangebot ist zwar in der Regel finanziell günstig, wird jedoch im Allgemeinen vom Zielunternehmen unaufgefordert.

Der Name "Bear Hug" spiegelt die Überzeugungskraft des zu großzügigen Angebots des anbietenden Unternehmens an das Zielunternehmen wider. Durch das Angebot eines Preises, der weit über dem aktuellen Wert des Zielunternehmens liegt, kann der Anbieter in der Regel einen Kaufvertrag abschließen. Das Management der Zielgesellschaft ist im Wesentlichen gezwungen, ein so großzügiges Angebot anzunehmen, weil es rechtlich verpflichtet ist, auf die besten Interessen seiner Aktionäre.

Bärenumarmungen verstehen

Um sich als Bear Hug zu qualifizieren, muss das übernehmende Unternehmen für eine große Anzahl von Aktien eines Unternehmens ein Angebot machen, das deutlich über dem Marktwert liegt.

Ein Unternehmen kann eine Umarmung versuchen, um eine konfrontativere Form des Übernahmeversuchs oder einen Übernahmeversuch zu vermeiden, der wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen würde. Das übernehmende Unternehmen kann einen Bärengruß nutzen, um den Wettbewerb einzuschränken oder Waren oder Dienstleistungen zu erwerben, die sein aktuelles Angebot ergänzen.

Die zentralen Thesen

  • Eine Bärenumarmung ist eine Akquisitionsstrategie, die einer feindlichen Übernahme ähnelt, aber in der Regel für die Aktionäre finanziell vorteilhafter ist.
  • Eine Bärenumarmung erfolgt in der Regel unaufgefordert von der Zielgesellschaft.
  • Wenn sich eine Zielgesellschaft weigert, ein Bärenangebot anzunehmen, riskiert sie, von Aktionären verklagt zu werden, weil sie nicht in ihrem besten Interesse gehandelt hat.

Da das Zielunternehmen im besten Interesse seiner Aktionäre achten muss, ist es häufig erforderlich, die ernst zu nehmen, auch wenn vorher keine Absicht bestand, das Geschäftsmodell zu ändern oder eine Ankündigung Käufer.

Manchmal werden angeschlagenen Unternehmen oder Start-ups Bären-Umarmungsangebote gemacht, in der Hoffnung auf Erwerb von Vermögenswerten die in Zukunft stärkere Werte haben werden. Es können jedoch auch Unternehmen ins Visier genommen werden, die keine finanziellen Bedürfnisse oder Schwierigkeiten aufweisen.

Vor- und Nachteile einer Bear Hug

Eine Bärenumarmung kann als feindlicher Übernahmeversuch des anbietenden Unternehmens interpretiert werden, da sie das Zielunternehmen in eine Lage versetzen soll, in der es den Erwerb nicht verweigern kann. Im Gegensatz zu einigen anderen Formen feindlicher Übernahmen führt eine Bärenumarmung jedoch häufig zu einer positiven finanziellen Situation der Aktionäre.

Das erwerbende Unternehmen kann dem Zielunternehmen zusätzliche Anreize bieten, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass es das Angebot annimmt. Aus diesem Grund kann eine Bärenumarmung für das übernehmende Unternehmen extrem teuer sein und es kann länger als gewöhnlich dauern, bis das Unternehmen eine Kapitalrendite erzielt.

Die Ablehnung des Bear-Hug-Angebots kann möglicherweise zu einer Klage im Namen der Aktionäre führen, wenn die Zielgesellschaft die Ablehnung nicht angemessen begründen kann. Da das Unternehmen eine Verantwortung gegenüber den Aktionären trägt, könnte die Ablehnung eines Angebots, das ansonsten zu gut erscheint, um wahr zu sein, als schlechte Entscheidung angesehen werden.

Innerhalb des Treynor-Verhältnisses

Was ist das Treynor-Verhältnis? Die Treynor-Ratio, auch als Reward-to-Volatility-Ratio bekannt,...

Weiterlesen

Definition des Gesamtunternehmenswerts (TEV)

Was ist der Gesamtunternehmenswert (TEV)? Gesamt Unternehmenswert (TEV) ist ein Bewertungsmaß, ...

Weiterlesen

Fehlerdefinition Typ II

Was ist ein Typ-II-Fehler? Ein Fehler vom Typ II ist ein statistischer Begriff, der im Zusammen...

Weiterlesen

stories ig