Better Investing Tips

Definition der verbesserten Ölrückgewinnung (EOR)

Was ist Enhanced Oil Recovery (EOR)?

Enhanced Oil Recovery (EOR), auch als „tertiäre Förderung“ bekannt, ist ein Verfahren zur Öl extrahieren das wurde noch nicht durch die. abgerufen primär oder sekundäre Ölgewinnungstechniken.

Obwohl die primären und sekundären Gewinnungstechniken auf dem Druckunterschied zwischen der Oberfläche und dem Untergrund beruhen Nun, verbesserte Ölrückgewinnungsfunktionen, indem die chemische Zusammensetzung des Öls selbst verändert wird, um es leichter zu machen Extrakt.

Die zentralen Thesen

  • Enhanced Oil Recovery (EOR) ist die Praxis der Gewinnung von Öl aus einem Bohrloch, das bereits die primäre und sekundäre Phase der Ölförderung durchlaufen hat.
  • Abhängig vom Ölpreis sind EOR-Techniken möglicherweise nicht geeignet wirtschaftlich vertretbar.
  • EOR-Techniken können sich negativ auf die Umwelt auswirken, obwohl neue Innovationen in der Branche dazu beitragen können, diese Auswirkungen in Zukunft zu verringern.

So funktioniert die verbesserte Ölrückgewinnung

Verbesserte Ölgewinnungstechniken sind komplex und teuer und werden daher nur verwendet, wenn die primären und sekundären Gewinnungstechniken ihre Nützlichkeit erschöpft haben. In der Tat, abhängig von Faktoren wie dem Ölkosten, ist es möglicherweise nicht wirtschaftlich, EOR überhaupt einzusetzen. In diesen Fällen können Öl und Gas in der Lagerstätte verbleiben, weil es einfach nicht rentabel ist, die restlichen Mengen zu fördern.

Bild
Bild von Sabrina Jiang © Investopedia 2020

Drei Haupttypen von EOR-Techniken

Bei der ersten Art der Technik werden Gase so stark in das Bohrloch injiziert, dass das Öl sowohl an die Oberfläche gedrückt als auch seine Viskosität verringert wird. Je weniger viskos das Öl ist, desto leichter fließt es und desto kostengünstiger lässt es sich gewinnen. Obwohl bei diesem Verfahren verschiedene Gase verwendet werden können, Kohlendioxid (CO2) wird am häufigsten verwendet.

Diese spezifische Verwendung von Kohlendioxid könnte sich in Zukunft wahrscheinlich fortsetzen oder sogar noch verstärken, da die jüngsten Fortschritte den Transport von CO2 in Form von Schäumen und Gelen ermöglichen. Für einige könnte dies eine erhebliche Verbesserung darstellen, da CO2-Injektionen in Gebieten weit entfernt von natürlich vorkommenden Kohlendioxidreservoirs verwendet werden könnten.

Auf der anderen Seite gibt es große Bedenken hinsichtlich der weiteren Verwendung von Kohlendioxid wegen seiner schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt. Derzeit suchen die meisten Länder nach alternativen Energieträgern, die nachhaltiger als CO2 sind.

Andere übliche EOR-Techniken umfassen das Pumpen von Dampf in das Bohrloch, um das Öl zu erhitzen und es weniger viskos zu machen. Ähnliche Ergebnisse können durch das sogenannte „Feuerfluten“ erreicht werden, bei dem ein Feuer um die Peripherie der Öllagerstätte entzündet wird, um das verbleibende Öl in die Nähe des Bohrlochs zu treiben.

Schließlich können verschiedene Polymere und andere chemische Strukturen in das Reservoir eingespritzt werden, um die Viskosität zu verringern und den Druck zu erhöhen, obwohl diese Techniken oft unerschwinglich teuer sind.

Verwendung verbesserter Ölrückgewinnungsmethoden

Mineralölunternehmen und Wissenschaftler erwarten von EOR sein Potenzial, die Lebensdauer von Bohrlöchern in nachgewiesenen oder wahrscheinlichen Fällen zu verlängern Ölfelder. Nachgewiesene Reserven sind diejenigen mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 90 %, dass Öl gefördert wird, und wahrscheinliche Reserven haben eine Chance von mehr als 50 %, Erdöl zurückzugewinnen.

Leider können EOR-Techniken negative Umweltnebenwirkungen haben, z. B. das Eindringen schädlicher Chemikalien in das Grundwasser. Eine neuere Technik, die dazu beitragen könnte, diese Umweltrisiken zu reduzieren, heißt Plasmapulsen. Bei der in Russland entwickelten Plasmapulstechnologie werden Ölfelder mit niederenergetischen Emissionen bestrahlt und dadurch deren Viskosität ähnlich wie bei herkömmlichen EOR-Techniken gesenkt.

Da das Plasmapulsen keine Injektion von Gasen, Chemikalien oder Wärme in den Boden erfordert, kann es sich als weniger umweltschädlich erweisen als die anderen derzeitigen Methoden der Ölförderung.

Wie Oil Cos. Behandeln Sie Rücklagen in einer Bilanz

Wie Oil Cos. Behandeln Sie Rücklagen in einer Bilanz

Wie erfassen Ölkonzerne Ölreserven? Ölreserven sind geschätzte Rohölmengen, die mit hoher Wahrsc...

Weiterlesen

Was ist ein Erkundungsbrunnen?

Was ist ein Erkundungsbrunnen? Eine Erkundungsbohrung ist ein tiefes Testloch, das von Öl- und ...

Weiterlesen

Findung und Entwicklung (F&E)

Was ist Finding and Development (F&E)? Finding and Development (F&D) bezieht sich auf K...

Weiterlesen

stories ig