Better Investing Tips

Walmart (WMT) verkauft sich nach fehlenden Gewinnschätzungen

Dow-Komponente Walmart Inc. (WMT) wird in der vorbörslichen Sitzung am Donnerstag um mehr als 5 % niedriger gehandelt, nachdem die Gewinnschätzungen für das vierte Quartal 2021 (November bis Januar) trotz der unerwartet hohen Einnahmen verfehlt wurden. Der Einzelhandelsriese erzielte einen Gewinn von 1,39 US-Dollar pro Aktie, 0,12 US-Dollar schlechter als Orientierungshilfe, während der Umsatz im Jahresvergleich um 7,3 % auf 152,1 Milliarden US-Dollar anstieg und damit die Erwartungen um 5 Milliarden US-Dollar übertraf. UNS. Vergleichsumsatz um 8,6% gestiegen, wobei Stärke in den meisten Kategorien festgestellt wurde.

Die zentralen Thesen

  • Walmart verfehlte die Gewinnschätzungen für das vierte Quartal 2021 und senkte die Prognose für das Geschäftsjahr.
  • Eine Verpflichtung zu höheren Löhnen könnte zu einer aggressiven Reaktion auf den Verkauf der Nachrichten beigetragen haben.
  • Die Aktie befindet sich seit mehreren Monaten im Vertrieb.
  • Dieser Abschwung sieht nicht nach einer Kaufgelegenheit aus.

UNS. E-Commerce Der Umsatz stieg um 69 % und markierte damit einen Lichtblick in den ansonsten gemischten Kennzahlen des vierten Quartals. Das Unternehmen machte einen Teil des Gewinnausfalls auf eine Entscheidung zur Rückzahlung der Grundsteuerermäßigung im Vereinigten Königreich zurückzuführen. Die Prognosen für das niedrigere Geschäftsjahr 2022 haben die Aktionäre ebenfalls überrascht, zusammen mit der Ankündigung, dass die durchschnittlichen Löhne der Mitarbeiter über 15 USD pro Stunde steigen werden, was Druck macht Gewinnmargen.

Walmart profitierte 2020 von der Pandemie, wobei kleinere Einzelhändler aufgrund von Anforderungen an die soziale Distanzierung gezwungen waren, den Betrieb zu schließen oder einzuschränken. Die Aktie verzeichnete im November weiterhin neue Höchststände, als Pfizer Inc. (PFE) Impfstoffnachrichten markierten den Beginn einer anhaltenden Rotation von COVID-19-Begünstigten hin zu Erholungsspielen. Die aggressive Verteilung seit dieser Zeit weist darauf hin, dass viele institutionell Aktionäre haben geschlossene Positionen.

Eine besser als erwartete Weihnachtszeit erhöhte die Markterwartungen im Vorfeld der Veröffentlichung und trug auch zu der starken Reaktion auf die Verkaufsnachrichten bei. Außerdem Januar Einzelhandelsverkauf stieg um mehr als 5 % und übertraf damit die Schätzungen bei weitem, wobei die Bürger 600 US-Dollar verbrauchten Stimulus-Checks um mit höheren Ticketkäufen aufzuladen. Walmarts besser als erwarteter Umsatz in Verbindung mit niedrigeren Prognosen zeigt uns, dass die Verkäufe boomen, sich jedoch nicht in höheren Gewinnen niederschlagen.

Der Konsens der Wall Street zur Walmart-Aktie ist gemischt, mit einem "Übergewichten"-Rating basierend auf 20 "Kaufen", 6 "Übergewichten", 6 "Halten", 1 "Untergewichten" und 2 "Verkaufen" Empfehlungen. Die Kursziele reichen derzeit von einem Tief von 104 US-Dollar bis zu einem Straßenhoch von 180 US-Dollar, während die Aktie die Sitzung am Donnerstag mehr als 25 US-Dollar unter dem durchschnittlichen Ziel von 165 US-Dollar eröffnen wird. Diese gedrückte Platzierung zeigt uns, dass die Analysten hinsichtlich der langfristigen Aussichten zu optimistisch waren.

Trinkgeld

Sektorrotation bezieht sich auf die Verlagerung von Anlagevermögen von einem Sektor der Wirtschaft zum anderen. Bei der Sektorrotation wird der Erlös aus dem Verkauf von Wertpapieren eines bestimmten Anlagesektors für den Kauf von Wertpapieren eines anderen Sektors verwendet. Diese Strategie wird verwendet, um Renditen aus Marktzyklen zu erzielen und zu diversifizieren Beteiligungen über eine angegebene Haltedauer.

Walmart-Tageschart (2018 – 2021)

Diagramm zur Entwicklung des Aktienkurses von Walmart Inc. (WMT)

TradingView.com

Ein Ausbruch auf neue Höchststände erreichte im ersten Quartal 2018 bei 109,98 US-Dollar die Spitze und wich einem Rückgang, der neue Tests machte Unterstützung in den 80er Jahren im Mai und Dezember. Ein weiterer Ausbruch im Juni 2019 machte bis Februar 2020 begrenzte Fortschritte, als die Aktie heftig schwankte und in ein Tauziehen zwischen Bullen und Bären geraten war. Er verzeichnete im März ein Neunmonatstief und stieg im zweiten Quartal deutlich an, wobei er sich klärte Widerstand in den 130er-Jahren im August.

Der Kaufdruck ließ im September auf über 150 USD nach, bevor ein Ausbruchsversuch im November gescheitert war. Die Aktie hat sich seit dieser Zeit zurückgezogen und kämpft darum, die 50-Tage zu halten exponentieller gleitender Durchschnitt (EMA)-Unterstützung. Inzwischen ist die Bilanzvolumen Der Akkumulations-Verteilungs-Indikator (OBV) hat ein rückläufiges Bild gezeichnet, der im Oktober 2019 seinen Höhepunkt erreichte und zwei verzeichnete gescheiterter Ausbruch Versuche, das niedrigere Hoch vom November 2020 zu erreichen.

Die Verteilung zwischen diesen Höchstständen deutet auf einen aggressiven Verkaufsdruck unter der Oberfläche hin, was damit vereinbar ist, dass Institute langfristige Positionen schließen. Inzwischen ist die monatliche stochastischer Oszillator in einen aktiven Verkaufszyklus übergegangen ist, was prognostiziert, dass die derzeitige Schwäche bis weit in das zweite Quartal hinein andauern wird. Keines der technischen Elemente verheißt Gutes für aktuelle Aktionäre oder Post-News dip Käufer.

Trinkgeld

Kumulierung/Verteilung (A/D) Verwendet Volumen und Preis, um zu beurteilen, ob eine Aktie angehäuft oder ausgeschüttet wird. A/D versucht zu identifizieren Abweichungen zwischen Aktienkurs und Volumenstrom. Dies gibt Aufschluss darüber, wie stark ein Trend ist. Wenn der Preis steigt, aber der Indikator fällt, deutet dies darauf hin, dass das Kauf- oder Akkumulationsvolumen möglicherweise nicht ausreicht, um den Preisanstieg zu unterstützen, und dass ein Preisrückgang bevorstehen könnte.

Die Quintessenz

Walmart verfehlte die Gewinnschätzungen für das vierte Quartal und senkte die Prognose für das Geschäftsjahr in einer gemischten Quartalsmitteilung.

Offenlegung: Der Autor hielt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Positionen in den oben genannten Wertpapieren.

Grundlegende Fragen für einen Finanzberater

Das Richtige wählen Finanzberater ist im Wesentlichen, sich die Zeit zu nehmen, in eine langfris...

Weiterlesen

Amazon 15-Dollar-Mindestlohnerhöhung: Warum jetzt?

Der E-Commerce-Riese Amazon hat diese Woche angekündigt, dass es so sein wird Erhöhung des Minde...

Weiterlesen

Warum der ASKfm ICO ein Muss ist

Plattform für soziale Fragen und Antworten ASKfm plant die nächste Phase seines Expansionskurses...

Weiterlesen

stories ig