Better Investing Tips

Wie US-Zinssätze die Weltwirtschaft bewegen

Da Amerika die größte Volkswirtschaft der Welt hat, hat jede wirtschaftliche Bewegung der USA unmittelbare Auswirkungen auf die globalen Märkte. Derzeit wird weltweit darüber spekuliert, ob die USA die Zinsen erhöhen werden oder nicht – und mit Da alle Indikatoren auf einen Zinsanstieg hindeuten, gibt es Bedenken über Welleneffekte im Rest der Welt.

Grundsätzlich gehen steigende Zinsen mit einer Aufwertung der Währungen einher. Und in vielen Teilen der Welt ist die US Dollar wird als Maßstab für das aktuelle und zukünftige Wirtschaftswachstum verwendet. In entwickelten Ländern wird ein starker Dollar positiv gesehen. In Schwellenländern sind die Umstände jedoch anders.

Der wertschätzende Dollar

Im Anschluss an die 2008 Finanzkrise, das Federal Reserve führte jahrelange quantitative Lockerungsmaßnahmen durch, um die wirtschaftliche Erholung anzukurbeln, und senkte die Zinsen auf nahezu Null, wo sie für die nächsten sechs Jahre blieben. Die Idee war, die Investitionen zusammen mit den Konsumausgaben anzukurbeln und die amerikanische Wirtschaft aus der Rezession zu ziehen. In den Folgejahren begann sich die Wirtschaft wieder zu erholen, und die Federal Reserve hat daraufhin angekündigt, die Zinsen noch einmal anzuheben. Historisch gesehen gingen steigende Zinsen Hand in Hand mit einer Aufwertung des US-Dollars. Dies wirkt sich wiederum auf wirtschaftliche Aspekte im Inland und auf der ganzen Welt aus – insbesondere den Kreditmarkt, Rohstoffe, Aktien und Anlagemöglichkeiten.

Staatsanleihen

Der Wert von US-Staatsanleihen ist direkt mit Änderungen der US-Zinssätze verbunden, und in den USA spiegelt die Zinsstrukturkurve von US-Staatsanleihen schnell Änderungen der inländischen Zinssätze wider. Wenn sich die Zinsstrukturkurve nach oben oder unten bewegt, werden die globalen Zinssätze entsprechend festgelegt. Da Staatsanleihen als a risikolose Anlage, muss jedes andere Wertpapier eine höhere Rendite bieten, um attraktiv zu bleiben, und die Zinsen werden voraussichtlich steigen, Wenn globale Investoren ihr Geld in den USA parken, werden die Schwellenländer großen Druck verspüren, zu bleiben attraktiv. Letztendlich könnte dies das Beschäftigungsniveau in Entwicklungsländern sowie Wechselkurse und Exporte beeinträchtigen.

Auf Dollar lautende Schulden

Da die US-Wirtschaft weiterhin Wachstumssignale zeigt, könnte eine Zinserhöhung für Amerika der richtige Schritt sein, wenn die quantitative Lockerung zu Ende geht. Gleichzeitig werden die Schwellenländer leiden. Auf Dollar lautende Schuldtitel außerhalb der Vereinigten Staaten derzeit Beträge auf 9 Billionen US-Dollar, wobei die Schwellenländer 3,3 Billionen US-Dollar anhäufen. Länder wie die Türkei, Brasilien und Südafrika, die ständig Handelsdefizite aufweisen, finanzieren ihre Leistungsbilanzdefizite durch den Aufbau von auf Dollar lautenden Schulden. In Situationen, in denen die US-Zinsen steigen, während der Dollar aufwertet, tendiert der Wechselkurs zwischen den Entwicklungsländern und den USA dazu, sich auszuweiten. Infolgedessen steigen die auf Dollar lautenden Schulden der Entwicklungsländer und werden unüberschaubar.

Der Kreditmarkt

Die Angst vor steigenden Zinsen kann in ihrem kontrahierend Auswirkungen auf die Kredit- und Geldmenge. Laut Econ 101 führen höhere Zinsen zu einer Verringerung der Geldmenge und einer Aufwertung des Dollars. Kunst gleichzeitig, Kredit- und Kreditmärkte kontrahieren. Die globalen Kreditmärkte folgen den Bewegungen von Staatsanleihen. Und mit steigenden Zinsen steigen auch die Kreditkosten. Von Bankkrediten bis hin zu Hypotheken wird die Kreditaufnahme teurer. Daher kann eine Erhöhung der Kapitalkosten Verbrauch, Herstellung und Produktion behindern.

Die tiefgreifendsten Folgen der Zinserhöhungen in Amerika werden voraussichtlich zum Kosten der asiatischen Volkswirtschaften, beschleunigt den Kapitalabfluss aus China und schafft mehr Instabilität in dieser Nation, die bereits finanzielle Turbulenzen erlebt. In den letzten sechs Jahren hat China Kredite von ausländischen Banken aufgenommen, um das Wachstum anzukurbeln. Diese Kreditaufnahme wurde durch niedrigere Zinsen angeheizt. Aber mit sich abzeichnenden strengeren Kreditbedingungen wird die Auslandskreditvergabe an hochverschuldete Länder deutlich zurückgehen.

Der Rohstoffmarkt

Öl, Gold, Baumwolle und andere globale Rohstoffe werden in US-Dollar festgesetzt, und eine starke Währung nach einer Zinserhöhung würde den Preis für Rohstoffe für Nicht-Dollar-Besitzer erhöhen. Volkswirtschaften, die in erster Linie auf Rohstoffproduktion und einen Überfluss an natürlichen Ressourcen angewiesen sind, werden schlechter dastehen. Da die Produkte ihres grundsätzlichen industriellen Wertverlustes sind, werden ihre verfügbaren Kreditströme schrumpfen.

Außenhandel

Trotz der negativen Auswirkungen der US-Zinsen auf die Weltwirtschaft kommen steigende Zinsen dem Außenhandel zugute. Der stärkere Dollar, der die Zinserhöhung begleiten wird, dürfte die US-Produktnachfrage weltweit ankurbeln und die Unternehmensgewinne für in- und ausländische Unternehmen gleichermaßen steigern. Da Schwankungen am Aktienmarkt die Überzeugungen widerspiegeln, ob Branchen wachsen oder schrumpfen, werden die daraus resultierenden Gewinnspitzen zu Börsenrallyes führen.

Die Quintessenz

Zinssätze sind grundlegende Indikatoren für das Wachstum einer Volkswirtschaft. In den USA wird erwartet, dass die Zinserhöhungen der Federal Reserve das Wachstum und die Ausgelassenheit der Anleger ankurbeln und gleichzeitig die Wirtschaft selbst dämpfen. (Höhere Zinssätze können einer Wirtschaft helfen, Überproduktionsfallen und Vermögensblasen zu vermeiden, die durch billige Schulden angeheizt werden.) Während die Hauptsorge der Fed die USA sind Wirtschaft wird sie auch die Auswirkungen ihrer Zinserhöhung auf den Außenhandel sowie auf die Kredit- und Rohstoffpreise der Welt aufmerksam verfolgen Märkte.

Teachs.ru

Definition der Marktsegmentierungstheorie

Was ist die Marktsegmentierungstheorie? Die Marktsegmentierungstheorie ist eine Theorie, dass l...

Weiterlesen

Enge Definition der Geldpolitik

Was ist eine straffe Geldpolitik? Eng, oder kontrahierend Geldpolitik ist ein Vorgehen von a Ze...

Weiterlesen

Gesetzliche Zinssatzdefinition

Was ist der gesetzliche Zinssatz? Der gesetzliche Zinssatz ist der höchste Zinssatz von Interes...

Weiterlesen

stories ig