Better Investing Tips

Nahrungsmittelaktien gewinnen angesichts des Appetits auf Preiserhöhungen

Die Anleger haben am Mittwoch ihren Appetit auf unterdurchschnittliche Lebensmittelaktien wiedererlangt, nachdem mehrere führende Namen in der Gruppe auf der Barclays Global 2021 vorgestellt wurden Verbrauchsgüter Konferenz darüber, wie sie den steigenden Inputkosten entgegenwirken wollen. Diese anhaltenden Bedenken haben zum Flaggschiff des Sektors geführt börsengehandelter Fonds (ETF), dem SPDR-Fonds für nichtzyklische Konsumgüter Select Sector (XLP) in den letzten drei Monaten um rund 4 % hinter dem S&P 500 zurückgeblieben. Der Fonds übertraf jedoch die große Kappe Index um etwa 1% am Mittwoch inmitten beruhigender Aktionspläne bekannter Branchennamen.

  • Führende Lebensmittelaktien stiegen am Mittwoch, nachdem Unternehmen angekündigt hatten, die Preise zu erhöhen, um die steigenden Inputkosten zu bekämpfen.
  • Der Aktienkurs von Kraft Heinz (KHC) verzeichnete eine starke Rallye von der wichtigsten Unterstützung bei 34 US-Dollar, was auf die Bereitschaft der Käufer hindeutet, auf diesem Niveau wieder in die Aktie einzusteigen.
  • Die Aktien von General Mills (GIS) erholten sich von der unteren Trendlinie eines absteigenden Kanals bei überdurchschnittlichem Volumen und erhöhten das Potenzial für einen Aufwärtsausbruch in den kommenden Handelssitzungen.

Im Folgenden sehen wir uns genauer an, was The Kraft Heinz Company (KHC) und General Mills, Inc. (GIS) sagte auf der Konferenz über Preis- und Ausgabeninitiativen. Wir wenden uns auch an die Diagramme um mögliche Handelsmöglichkeiten aufzudecken.

Die Kraft Heinz Company (KHC)

Bekannt für Heinz Baked Beans und Heinz Ketchup, ist Kraft Heinz hinter PepsiCo, Inc. der drittgrößte Lebensmittel- und Getränkehersteller in Nordamerika. (PEP) und Nestlé S.A. (NSRGY). Kraft Heinz teilte den Anlegern mit, dass es die Preise für etwa zwei Drittel seines US-Portfolios angehoben hat und ist bereit, zusätzliche Erhöhungen durchzuführen, falls diese erforderlich sein sollten, um die steigenden Inputkosten zu mindern. „Wir implementieren die notwendigen Preismaßnahmen, um die Kosten zu verwalten Inflation wir derzeit sehen, einschließlich der Auswirkungen, die sich wahrscheinlich bis ins nächste Jahr erstrecken werden", sagte Paulo Basilio, Global Chief Financial Officer.

Darüber hinaus plant das Unternehmen, seine Marketing- und Vertriebskapazitäten zu verstärken, um den Verbrauch zu steigern und Wiederholungskäufe zu fördern, während gleichzeitig die Kosten aktiv gesteuert werden. Ab Sept. 9, 2021, bietet die Kraft Heinz-Aktie schmackhafte 4,49% Dividendenrendite wird aber im bisherigen Jahresverlauf um 13,89% niedriger gehandelt.

Trotz eines unheilvollen "Todeskreuz"Der Aktienkurs, der gestern auf dem Chart stattfand, inszenierte eine starke Rallye von der entscheidenden Unterstützung bei 34 USD, was auf die Bereitschaft der Käufer hindeutet, auf diesem Niveau wieder in die Aktie einzusteigen. Aktive Trader, die eine Long-Position hier sollte mit einer Rückkehr zum großen Widerstand bei 44 $ gerechnet werden und eine Platzierung von a. in Erwägung gezogen werden Stop-Loss-Order unter dem Wochentief von 35,38 USD.

Chart mit dem Aktienkurs von The Kraft Heinz Company (KHC)

TradingView.com

EIN Todeskreuz erscheint auf einem Chart, wenn der kurzfristige gleitende Durchschnitt einer Aktie unter seinen langfristigen gleitender Durchschnitt. Typischerweise sind die gängigsten gleitenden Durchschnitte, die in diesem Muster verwendet werden, die gleitenden 50-Tage- und 200-Tage-Durchschnitte.

General Mills, Inc. (GIS)

Mit einem Marktkapitalisierung Mit 36 ​​Milliarden US-Dollar ist General Mills ein weltweit führendes Unternehmen für verpackte Lebensmittel, das Snacks, Müsli, Joghurt, Backmischungen, Tiernahrung und Eiscreme herstellt. Die Eltern von Cheerios, Yoplait und Betty Crocker bekräftigten auf der Barclays-Konferenz, dass sie sich weiterhin auf Preisaktionen und andere konzentrieren Effizienz Bemühungen, die Inflation der Zutatenkosten und andere steigende Ausgaben auszugleichen. Im Juli stellte das Unternehmen fest, dass die steigende Inflation im nächsten Geschäftsjahr voraussichtlich 7 % seiner Warenkosten ausmachen wird. Der Gigant für verpackte Lebensmittel rechnet nun jedoch mit einem Nettoumsatz für das Gesamtjahr und bereinigtes Ergebnis aufgrund der zweimonatigen Preiserhöhungen in den meisten Lebensmittelkategorien am oberen Ende seiner vorherigen Schätzungen.

Das Management sagte auch, dass es seine Accelerate-Strategie fortsetzen werde, die sich auf den Aufbau konzentriert Marken, laufende Innovation, Skalierungsmöglichkeiten und Gemeinschaftsprogramme. Die Aktie von General Mills rentiert 3,44% und ist seit Anfang Juni um 4,41% gefallen.

Der Aktienkurs erholte sich von der unteren Trendlinie von a absteigender Kanal auf überdurchschnittlichem Volumen am Mittwoch, was das Potenzial für einen Aufwärtsausbruch in den kommenden Handelssitzungen erhöht. Die Aktie schloss auch über den genau beobachteten 50-Tagen einfacher gleitender Durchschnitt (SMA) und fügte dem gestrigen Schritt eine weitere bullische Überzeugung hinzu. Wer in dieser Gegend kauft, sollte über den Ausstieg nachdenken Widerstandszone zwischen 64 und 65 Dollar. Schützen Sie sich vor einer plötzlichen Trendwende, indem Sie einen Stop unter dem gestrigen Tief bei 57,93 US-Dollar setzen.

Diagramm zum Aktienkurs von General Mills, Inc. (GIS)

TradingView.com

EIN absteigender Kanal wird gezeichnet, indem die unteren Hochs und unteren Tiefs eines Wertpapierkurses mit parallelen Trendlinien verbunden werden, um einen Abwärtstrend anzuzeigen.

Offenlegung: Der Autor hielt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Positionen in den oben genannten Wertpapieren.

Teachs.ru
Warum Amazons größte Bedrohung Wal-Mart sein könnte

Warum Amazons größte Bedrohung Wal-Mart sein könnte

Online-Merchandising-Koloss Amazon.com Inc. (AMZN) kann Konkurrenten links und rechts zertrampel...

Weiterlesen

Die SEC stoppt den Bitcoin-Mining-Betrug von Kodak

Der Plan, Bitcoin-Mining-Computer der Marke Kodak auf den Markt zu bringen, ist gescheitert, nac...

Weiterlesen

Top 4 Papa Johns Aktionäre (PZZA)

John Schnatter, "Papa" von Papa John's International (PZZA) gestuft Nieder zum 12. Juli 2018 Vor...

Weiterlesen

stories ig