Better Investing Tips

Nvidia-Einnahmen: Worauf Sie bei NVDA achten sollten

Die zentralen Thesen

  • Analysten schätzen den bereinigten Gewinn je Aktie auf 3,30 USD gegenüber dem Vorjahr. 1,80 USD im ersten Quartal des GJ 2021.
  • Es wird erwartet, dass die Bruttomarge gegenüber dem Vorjahr unverändert bleibt, aber nahe an historisch hohen Niveaus liegt.
  • Der Umsatz wird angesichts der starken Nachfrage nach Gaming und Cloud Computing voraussichtlich steigen.

Nvidia Corp. (NVDA) hat angesichts des Anstiegs von Gaming und Cloud Computing aufgrund der Pandemie steigende Gewinne und Einnahmen erzielt. Die Kryptowährung Boom hat auch die Nachfrage nach Halbleiterchips von Nvidia angeheizt, die von Minern für digitale Währungen verwendet werden. Dies stellte aber auch ein großes potenzielles Problem für das Unternehmen dar. Die steigende Nachfrage nach Computertechnologie hat zu einer weltweiten Chipknappheit geführt, die Nvidia anfällig macht. Das liegt daran, dass es ein Fabeln Chiphersteller, der die Chipherstellung an andere Unternehmen auslagert.

Anleger werden genau beobachten, wie sich diese Kräfte auf die Umsatz- und Gewinnzahlen von Nvidia auswirken, wenn das Unternehmen nach Börsenschluss am 26. Nvidias Geschäftsjahr 2021 (

Zu Ihrer Information) endete Jan. 31, 2021. Analysten erwarten ein starkes Wachstum des bereinigten Gewinns je Aktie (EPS) und Einnahmen.

Die Anleger werden sich auch auf die Bruttomarge von Nvidia konzentrieren, eine wichtige Kennzahl für Verkäufer von Rohstoffen, die einen Indikator dafür liefert, wie viel Gewinn mit jedem Dollar Umsatz erzielt wird. Unternehmen, die die Kosten niedrig halten, können im Preiswettbewerb höhere Margen erzielen. Analysten erwarten im Wesentlichen keine Veränderung der Bruttomarge des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Die Aktien von Nvidia haben sich im vergangenen Jahr besser entwickelt als der breitere Markt. Der Performanceabstand der Aktie zum Rest des Marktes begann sich Ende Juni letzten Jahres zu vergrößern. Während die Volatilität in den letzten Monaten zugenommen hat, befindet sich die Aktie in den letzten zwei Wochen im Aufschwung. Die Aktien von Nvidia haben in den letzten 12 Monaten eine Gesamtrendite von 79,7 % erzielt, die deutlich über der Gesamtrendite des S&P 500 von 40,0 % liegt. Nvidia hat kürzlich ein Vier-für-Eins angekündigt Aktiensplit, die im Falle einer Genehmigung das Eigentum für Investoren leichter zugänglich machen würde.

Einjährige Gesamtrendite für S&P 500 und Nvidia
Quelle: TradingView.

Nvidia-Gewinnverlauf

Die Aktie von Nvidia stieg zunächst nach dem Kursanstieg des Unternehmens Ergebnis Q4 GJ 2021 Bericht, dann in den folgenden Wochen weiter rückläufig. Der bereinigte Gewinn je Aktie stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 64,3 %. Der Umsatz stieg um 61,1 % und markierte damit das schnellste Wachstumstempo seit dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019. Nvidia sagte, dass seine Spiele- und Rechenzentrumsplattformen sowohl für das Quartal als auch für das gesamte Geschäftsjahr 2021 Rekordeinnahmen erzielten.

Im dritten Quartal des GJ 2021 stieg der bereinigte Gewinn je Aktie um 63,2 %. Aber selbst dieses robuste Tempo war das langsamste in den letzten vier Quartalen. Der Umsatz stieg um 56,8 % im Vergleich zum gleichen Dreimonatszeitraum des Vorjahres. Die Ergebnisse des Unternehmens wurden durch Rekordeinnahmen aus Spielen und Rechenzentren angetrieben. Nvidia hob auch seine Vereinbarung zum Erwerb des britischen Halbleiterdesignunternehmens Arm Ltd. hervor, das erstmals am 9. 13, 2020.

Analysten erwarten, dass sich das starke Wachstum sowohl des bereinigten EPS als auch des Umsatzes im ersten Quartal des GJ 2022 fortsetzen wird. Der bereinigte Gewinn je Aktie wird voraussichtlich um 83,1 % steigen, was das schnellste Wachstum seit dem ersten Quartal des GJ 2021 wäre. Der Umsatz soll um 75,5% steigen, was das schnellste Wachstum seit mindestens 19 Quartalen darstellen würde. Für das Gesamtjahr GJ 2022 erwarten Analysten einen Anstieg des bereinigten EPS um 37,2 %, während der Umsatz um 34,4 % steigt und sich gegenüber dem robusten Wachstum des letzten Jahres verlangsamt.

Nvidia-Schlüsselstatistiken
Schätzung für Q1 GJ 2022 Q1 GJ 2021 Q1 GJ 2020
Bereinigter Gewinn pro Aktie ($)  3.30 1.80 0.88
Umsatz ($B) 5.4 3.1 2.2
Bruttomarge (%) 65.8  65.8 59.0

Quelle: Sichtbares Alpha

Die Schlüsselkennzahl

Wie bereits erwähnt, werden sich die Anleger auch auf Nvidias Bruttomarge, eine wichtige Kennzahl, die als Gesamtumsatz minus Kosten der verkauften Waren berechnet wird (ZAHNRÄDER). Es wird dann normalerweise durch den Gesamtumsatz geteilt, um es in Prozent auszudrücken, was einen einfachen Vergleich zwischen verschiedenen Zeiträumen oder Unternehmen ermöglicht. Halbleiter sind ein Commodity-Gut, d.h. sie sind zu einem großen Teil fungibel und ihre Preise stark zyklisch. Verkäufer solcher Waren haben begrenzt Preismacht, was bedeutet, die Kosten niedrig zu halten, um in guten Zeiten den Gewinn zu maximieren.

Die jährliche Bruttomarge von Nvidia ist seit mindestens dem Geschäftsjahr 2017 in jedem Jahr kontinuierlich höher. Von 56,8% im GJ 2016 stieg die jährliche Bruttomarge auf 65,7% im GJ 2021. In jedem der letzten vier Quartale lag die Bruttomarge zwischen 65-66%. Analysten erwarten, dass die vierteljährliche Bruttomarge im ersten Quartal des GJ 2022 nahe dem oberen Ende dieser Spanne liegt und gegenüber dem Vorjahresquartal im Wesentlichen unverändert bleibt. Für das Gesamtjahr GJ 2022 erwarten Analysten einen leichten Anstieg der jährlichen Bruttomarge auf 66,0 %, was den höchsten Wert seit mindestens sieben Jahren darstellen würde.

Teachs.ru
Royal Caribbean Earnings: Worauf Sie bei RCL achten sollten

Royal Caribbean Earnings: Worauf Sie bei RCL achten sollten

Die zentralen ThesenAnalysten schätzen den bereinigten Gewinn je Aktie auf -4,34 USD gegenüber d...

Weiterlesen

Was große Investoren im Google Parent Alphabet (GOOG) sehen

Was große Investoren im Google Parent Alphabet (GOOG) sehen

Google-Mutter Alphabet Inc. (GOOG, GOOGL) drückte letzte Woche die Einnahmen und meldete einen U...

Weiterlesen

Uber (UBER) Optionshändler erwarten eine Gewinnumkehr

Uber (UBER) Optionshändler erwarten eine Gewinnumkehr

Investoren von Uber Technologies, Inc. (UBER). Auf den ersten Blick scheint es, dass Optionshänd...

Weiterlesen

stories ig