Better Investing Tips

Warum Chevron um 20 % springen könnte: Goldman

protection click fraud

Aktien der Chevron Corp. (CVX) nach einer Phase der Underperformance voraussichtlich den breiteren Markt übertreffen werden, nach einem Team von Bullen der die jüngste Schwäche der Öl- und Gasaktien als „überzeugenden Einstiegspunkt“ für Investoren betrachtet.

(Siehe auch: Warum die Chevron-Aktie um 12 % fallen könnte.)

Chevron riskiert „mehr als in die Aktie eingepreist“

In einer Kundenmitteilung vom Montag fügte Goldman Sachs Chevron seiner Americas Conviction Buy List hinzu. 12 Monate der Investmentbank Kursziel bei 142 $ bedeutet 13,2 % oben ab Mittwochmorgen. Mit einem Kursanstieg von 0,2 % auf 125,47 $ spiegelt die Chevron-Aktie eine bescheidene Rendite von 0,2 % wider seit Jahresbeginn (YTD), verglichen mit der Rendite des S&P 500 von 9,7 % und den Energy Select Sector SPDR ETFs (XL) 7,3 % Gewinn im gleichen Zeitraum. Inzwischen ist der Preis von Brent-Rohöl ist im gleichen Zeitraum um 20 % gestiegen, stellte Goldman-Analyst Neil Mehta fest.

Während die Bären die schlechte Ertragsentwicklung von Chevron im vergangenen Jahr, Projektkostenüberschreitungen, das Auslaufen von Produktionsteilungsverträgen und Nachteile in den Fokus gerückt haben von Änderungen der Emissionsstandards der International Maritime Organization (IMO) im Jahr 2020 betrachtet Goldman diese Risiken als „überbewertet“ und „mehr als eingepreist Lager."

Für die Zukunft sieht Mehta Aufwärtstreiber, darunter ein „solides“ Produktionswachstum bis 2020, ein besser als erwartetes Cash-Potenzial aus den nachgelagerten Betrieben von Chevron und eine 8 % freie Cashflow-Rendite im Jahr 2019 mit Brent-Rohöl, das bei 70 $ pro Barrel gehandelt wird, wie von Barron's festgestellt. Darüber hinaus ist der Analyst der Ansicht, dass der multinationale Energiekonzern 2018 und bis zum nächsten Jahr von einem „relativ konstruktiven Preisumfeld für Brent-Rohöl“ profitiert.

Inzwischen ConocoPillips (POLIZIST), dessen Aktien seit Jahresbeginn um fast 43 % gestiegen sind, wurde vom Goldman-Analysten auf neutral herabgestuft, der erwartet, dass sich die Aktien nach ihrem jüngsten Anstieg abkühlen werden. Goldmans Kursziel für die ConocoPhillips-Aktie von 81 $ impliziert eine Aufwärtsbewegung von 3,4 % gegenüber Mittwochmorgen, da die Aktien bei 78,32 $ ungefähr unverändert gehandelt werden.

(Weiteres siehe auch: Öl erreicht 90 $ pro Barrel: Morgan Stanley.)

Die besten Website-Builder von 2021

Die besten Website-Builder von 2021

Vollständige BioFolgenLinkedin Marisa ist Content Integrity & Compliance Manager mit Expertis...

Weiterlesen

Die besten Apps zum Verkaufen von Sachen im Jahr 2021

Die besten Apps zum Verkaufen von Sachen im Jahr 2021

Vollständige BioFolgenLinkedinFolgenTwitter Mit ihrem vielfältigen beruflichen Hintergrund verbra...

Weiterlesen

Die besten Lieferantenmanagementsysteme für 2021

Die besten Lieferantenmanagementsysteme für 2021

Vollständige BioFolgenLinkedin Marisa ist Content Integrity & Compliance Manager mit Expertis...

Weiterlesen

stories ig