Better Investing Tips

Live vom InvestFest mit Downtown Josh Brown, BitBoy Crypto und Lamar Wilson

click fraud protection

Vor allem die US-Aktien haben sich in der vergangenen Woche weiter zurückgekämpft Wachstumsaktien. Für die Woche verzeichnete der Nasdaq einen Gewinn von 2,2 % und der S&P 500 stieg um 0,4 %. Der Dow? Nicht so sehr, nur um 0,1 % rutschend. Ein Blow-Jobs-Bericht für Juli brachte eine weitere Dosis guter Nachrichten für die Wirtschaft und nicht so gute Nachrichten für den Aktienmarkt, aber Aktienanleger blieben dran.

US-Arbeitgeber haben im vergangenen Monat 528.000 Stellen zu ihren Gehaltslisten hinzugefügt, was mehr als doppelt so hoch war wie erwartet, und das gab dem mehr Glaubwürdigkeit Bundesreserve's Haltung, dass die US-Wirtschaft nicht in einem ist Rezession angesichts der anhaltenden Stärke des Arbeitsmarktes. Man geht also davon aus, dass die Fed weiterhin aggressiv die Zinsen anheben wird, um die Inflation abzukühlen, da dies die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen nicht beeinträchtigt. Das führte zu einem steilen Ausverkauf bei US-Staatsanleihen Ertrag auf die 10-jährige Schatzanweisung, die die Woche bei 2,83 % beendete. Die Ölpreise fallen weiter und erreichen den niedrigsten Stand seit Anfang Februar, als die US-Lagerbestände unerwartet anstiegen, und nach einer etwas überraschenden Ankündigung von

OPEC+ dass die Produktionsleistung um 100.000 Barrel pro Tag gesteigert wird. Die Gaspreise in den USA sinken weiter, wobei der nationale Durchschnitt jetzt auf 4,06 $ pro Gallone gesunken ist.

Aktien von Bed, Bath and Beyond (BBBY) stieg um fast 33 %, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass es sein vor einem Jahr eingeführtes Wild Sage – das ist seine Handelsmarke – einstellen wird. Das ist ein Strategiewechsel, aber ist es diese Art von Feier wert? Aktien von Carvana (CVNA) stieg um 40 %, nachdem es bessere Bruttogewinne pro verkauftem Auto gemeldet hatte, was sich wie rücksichtsloses Fahren anfühlt. AMC (AMC) kündigte eine neue Strategie an, bei der es um die Ausgabe neuer geht bevorzugt APE teilt und sie jedem gibt gemeinsamer Aktionär als Dividende. Diese neuen APE-Aktien werden in nur wenigen Wochen gehandelt. CEO Adam Aron sagte, AMC könnte bald neue APE-Aktien ausgeben, um mehr Kapital aufzubringen, um einen Teil seiner Schulden und Leasingverpflichtungen in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar zurückzuzahlen. Vergessen Sie nicht, dass AMC – die Theaterkette – vor ein paar Monaten eine Goldmine gekauft hat.

Weitere Staatsausgaben könnten auf dem Weg sein. Ob Sie es glauben oder nicht, der US-Senat hat die 437 Milliarden Dollar verabschiedet Inflationsbekämpfungsgesetz von 2022 am Sonntag, das erfordert rund 374 Milliarden US-Dollar an Klima- und Energieausgaben für Initiativen wie erweiterte Steuergutschriften für erneuerbare Energieprojekte und Steueranreize für den Kauf von Elektrofahrzeugen. Es fordert auch die Einrichtung einer föderalen Grünen Bank, um Kredite und Zuschüsse an Unternehmen für erneuerbare Energien zu überwachen, die daran arbeiten, den Klimawandel umzukehren. Erfahren Sie mehr über grüne Banken auf unserer neuste Ausgabe des Grüner Investor-Podcast betrieben von Investopedia. Der Gesetzentwurf begrenzt auch die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente für Senioren, die in Teil D Medicare eingeschrieben sind, auf 2.000 $ pro Jahr, und es erlaubt Medicare verhandelt Medikamentenpreise, beginnend mit den zehn teuersten Medikamenten bis Mitte dieses Jahrzehnts und expandiert aus dort. Wo soll das ganze Geld herkommen? Höhere Steuern für Unternehmen, da US-Finanzministerin Janet Yellen endlich bekam, was sie wollte. Das ist die Einführung einer Mindestkörperschaftssteuer von 15 % für große Unternehmen, einer 1 % Verbrauchssteuer auf den Wert von Aktienrückkäufen plus eine Erhöhung um 80 Milliarden US-Dollar Steuerbehörde (IRS) zur Durchsetzung. Diese Mindestkörperschaftssteuer würde weniger als 150 Unternehmen in einem bestimmten Jahr betreffen, aber die großen Megakap Tech-Aktien, die einen Großteil ihrer Gewinne im Ausland ansiedeln, wie Alphabet, Apple und Meta, werden sie bezahlen müssen. Präsident Biden wird voraussichtlich diese Woche das Gesetz unterzeichnen.

Abonniere jetzt: Apple-Podcasts / Spotify / Google-Podcasts / PlayerFM

Was ist in dieser Folge?

Ich hatte die Ehre, am vergangenen Wochenende zum InvestFest in Atlanta eingeladen zu werden. Dies ist das zweite Jahr des Investing in Culture Festivals, das von unseren Freunden Troy Billings und Rashad Bilal von Earn Your Leisure veranstaltet wird. Wir haben sie letztes Jahr im Express vorgestellt und sie sind in den letzten Jahren in Bezug auf Popularität und Einfluss explodiert. Im vergangenen Jahr nahmen 4.000 Menschen an ihrer Eröffnungsveranstaltung teil. In diesem Jahr hat sich die Zahl auf 12.000 Menschen im Georgia World Congress Center verdreifacht. Ich nehme an vielen Konferenzen als Redner und Moderator teil, aber ich habe noch nie etwas Vergleichbares wie das InvestFest gesehen. Die Energie, die Aufstellungen, die Gespräche, das Networking und die Inspiration, die Troy und Rashad an den Tag legten, waren absolut unglaublich. Schauen Sie sich auf Ihren Freizeit-Social-Media-Kanälen nach einigen Highlights um, und es gab viele. Ich hatte die Gelegenheit, ein Panel über Krypto- und NFT-Investitionen zu moderieren, mit Ben Armstrong, a.k.a. Bitboy Crypto, Lamar Wilson, der Gründer des Bitcoin Billionaires Club, und Derek Henderson, einer der Gründer des Vibranium Netzwerk. Wir haben uns eingehend damit befasst, wie wir diesen Krypto-Winter, den wir das ganze Jahr durchleben, einschätzen und wie neue Krypto-Investoren das alles ins rechte Licht rücken sollten. Hier sind ein paar Minuten aus diesem Gespräch, aber denken Sie daran – Bitboy und Lamar sind langjährige Krypto-Investoren und überzeugte Anhänger. Sie haben mit dem Spiel viel Geld verdient, aber das Spiel ist nicht jedermanns Sache. Aber das ist ihre Sicht auf den großen Ausverkauf und wie man ihn als Investor verarbeitet.

Kaleb: „So schön bei dir zu sein. Ich möchte darauf eingehen, beginnend mit dem offensichtlichen bisschen, das in Krypto und ein bisschen Bitcoin-Winter genannt wird. Ben, lass uns mit dir darüber reden – du hast eine riesige Fangemeinde, du programmierst großartig. Aber wir haben das schon einmal gesehen, jeder, der Bitcoin schon lange verfolgt, weiß, dass Volatilität der Name des Spiels ist. Wie berätst du deine Follower, wie erklärst du ihnen das, weil du so viel gute Bildung machst?"

Ben: "Ja. Nun, zuerst danke, dass du mich hast. Wirklich aufgeregt, hier zu sein und über Krypto zu sprechen. Ich bin ein bisschen enttäuscht für euch, denn das beste Panel ist das erste der ganzen Konferenz oder des ganzen Tages. Also, wissen Sie, das ist die beste Gelegenheit da draußen – Krypto. Und gerade jetzt, wenn Sie in einem sind Baisse, wenn Sie in einem sind Krypto-Winter, Gott sei Dank für den Krypto-Winter. Recht? Wie viele von euch haben es 2021 und danach bekommen? Sie sind wahrscheinlich ratlos. Habe ich recht? Ihr seid wahrscheinlich. Und Ihnen wurde gesagt, dass die Dinge steigen würden – die Preise würden steigen – und dann hörten sie auf. Sie hielten ein bisschen vor der Stelle an, wo die meisten von uns dachten, dass sie ankommen würden. Aber die Wahrheit ist, dass Bitcoin ein Vierjahreszyklus ist. Ich glaube, dass wir möglicherweise bei allen Münzen etwas anderes sehen, aber bei Bitcoin haben wir dies für drei volle Zyklen gesehen. Jetzt gehen wir zum vierten über. Aus diesem Grund haben wir, obwohl die Preise im letzten Jahr dramatisch gestiegen sind, immer noch davon erzählt Leute – die Leute haben mich übrigens letztes Jahr ausgelacht, als ich sagte, dass wir dieses Jahr einen Bärenmarkt haben werden – es geht weiter zeitlicher Ablauf."

„Jahrelang sprachen wir davon, dass die Spitze des Marktes zwischen Halloween und November oder Halloween und Thanksgiving liegt, und es traf genau diese Zeit. Die Zeitrahmen folgen der Halbierung von Bitcoin. Und wenn ich euch wirklich ermutigen kann, wenn es um Bitcoin und die Investition in Bitcoin geht, dann ist das die Nummer eins für euch verstehen muss, ist die Bitcoin-Halbierung – wie dieser Vierjahreszyklus aussieht und warum er die Spekulationen zum Laufen bringt hoch. Tatsache ist also, dass wir 2024 auf die nächste Halbierung von Bitcoin blicken – wenn die Produktion von Bitcoin buchstäblich halbiert wird. Stellen Sie sich vor, alle vier Jahre würde die Menge an Öl, die wir für die Tankstellen importieren, halbiert. Stellen Sie sich vor, wie wertvoll es im Laufe der Zeit sein würde. Der Preisanstieg ist wirklich in den Code eingebaut – der Anstieg der Nachfrage, während Produktion und Angebot sinken. Also halte durch diesen Bärenwinter, durch diesen Kryptowinter, es ist noch nicht vorbei. Wir erwarten, dass dies zumindest für den Rest dieses Jahres so weitergeht, wobei das nächste Jahr eher seitwärts verläuft. Dies ist die Zeit zum Sammeln. Viele von uns haben nicht geglaubt, dass wir so niedrige Preise bekommen würden. Einige Leute dachten sogar, wir würden keinen weiteren Bärenmarkt bekommen. Ihr seid also wirklich in einer guten Situation. Du hast gelernt, wenn es bergauf ging, du wurdest verletzt, du hast Geld verloren. Ich habe neun Jahre gebraucht, um Krypto-Millionär zu werden. Neun Jahre. Es passiert nicht über Nacht. Ich habe zweimal mein ganzes Geld verloren! Also für euch, die ihr gerade da drin seid, ihr seid da drin. Es ist schwer, aber halte durch – es ist das Wertvollste, was ich je getan habe."

Kaleb: "Sehr cool. In Ordnung, Lamar. Sie sind Softwareentwickler – Sie kamen aus der Sicht eines Programmierers dazu –, aber Sie verstehen die Anlageklasse sehr gut. Sie haben viele Follower, Sie haben auch eine riesige Bildungsgrundlage auf Ihrer Website. Wie sehen Sie aus technologischer Sicht, was mit der Anlageklasse passiert?"

Lamar:„Ich denke, das ist das Größte. Ich denke also, wenn wir in andere spezifische Anlageklassen einsteigen, was am Ende passiert, würden wir erkennen, dass Sie einige Kenntnisse über die Anlageklasse haben, bevor Sie investieren, oder? Das Problem in diesem Bereich ist, dass viele Leute aufgrund der Volatilität und des Auf und Ab des Kurses nur an der Kursbewegung arbeiten und nicht einmal verstehen, in was sie investieren. Da ist also Terra Luna, richtig? Es gibt viele Leute im Internet, die in Terra Luna investiert haben und dachten, dass es das nächste große Ding werden würde. Und raten Sie mal, was passiert ist? Wie viele von Ihnen haben mit Terra Luna Geld verloren? Nun, die meisten Menschen heben nicht einmal die Hand. Recht? Es gab viele Leute im Internet, die sagten: "Hören Sie, Sie können mit Celsius ein paar Prozent mehr verdienen." Schon mal was von Celsius gehört? Jetzt können einige von euch nicht einmal ihr Geld aus Celsius herausholen. Das ist das Problem. Das Problem ist, dass wir hier draußen zu viele Leute haben, die einfach von der Preisaktion abgehen und nicht wirklich verstehen, was es ist. Die Leute verstehen nicht einmal die Tatsache, dass Celsius Ihre Bitcoin nehmen und an jemand anderen weitergeben wird, wenn Sie Ihre Sachen in Celsius stecken, und das ist der Grund, warum Sie sie jetzt nicht zurückbekommen können. Aber rate mal was? Die meisten Leute lernen das nicht, weil sie nur schnell Geld verdienen wollen. Also musst du sehr schlau sein. Wenn Sie auf dem Kunstmarkt wären, würden Sie nicht einfach auf den Kunstmarkt springen und kaufen, was auch immer an der Wand hängt, oder? Sie würden Ihre eigene Recherche durchführen. Sie würden verstehen, wer der Maler ist und welche Arten von Gemälden sie machen. Das musst du in diesem Spiel tun. Und das ist der Grund, warum ich schon sehr lange in diesem Spiel bin. Eine sehr, sehr lange Zeit."

„Ihr werdet mich wahrscheinlich sagen sehen, dass ich nicht mit NFTs spiele. Und einige von euch wissen warum, oder? Also kaufe ich vielleicht eine kleine Affenkatzenpuppe und sie kommt nicht zurück. Du hast alles verloren, was du kaufst, wird es bekommen, wenn sie versuchen, mich rauszuschneiden, weil ich über NFT spreche. Ja, ich höre, was ich sage. Jawohl. Nein, ihr habt auf diese Weise Geld verloren. Was ich sagen will, ist, sei einfach sehr weise bei dem, was du tust. Ich bin ein Freiheitsmaximalist. Ich bin nicht nur ein reiner Bitcoin-Maximalist. Und der Grund, warum ich das bin, ist, dass ich die Leute gerne darüber aufkläre, was real ist und nicht nur Preisbewegungen. Du beeilst dich und springst hier rein und denkst, du kannst schnell Geld verdienen. Das ist wie Manhattan im 17. Jahrhundert. In den 1600er Jahren hatte eine Kirche namens Trinity Church in Manhattan gerade damit begonnen, Land in Lower Manhattan aufzukaufen. Weißt du, wie viel das Land der Trinity Church gerade wert ist? 6 Milliarden Dollar. Wieso den? Weil sie kein Manhattan mehr machen und es eine Nachfrage danach gibt. In Bitcoin gibt es nur 21 Millionen Bitcoin, Punkt. 21 Millionen. Wenn Sie also immer mehr Bitcoin ansammeln und die weltweite Nachfrage nach Bitcoin steigt, was passiert mit dem Preis von Bitcoin? Du musst lernen, durchzuhalten. Leute wie Lamar – du bist so früh reingekommen – das sagst du leicht. Aber rate mal was? Viele andere Leute stiegen früh ein und verkauften all ihre Bitcoins, denn sobald sie 1000 $ erreichten, sagte jemand im Internet: "Du hast mit 100 das Zehnfache deines Geldes verdient, raus." Und als es dann auf 1500 Dollar stieg, war es so: „Du hast so viel verdient.“ Du verstehst, was ich bin Sprichwort? Nehmen Sie sich also Zeit. Verstehen Sie die Dollar-Kostenmittelung. Du wirst nicht wirklich schnell Geld verdienen müssen. Nehmen Sie sich einfach Zeit, verstehen Sie die Anlageklasse und Sie werden in der Zukunft sein."

Kaleb: Ich hatte auch Gelegenheit, einige Zeit mit meinem Kumpel Josh Brown, dem CEO von Ritholtz Wealth Management, zu verbringen. Ich kenne Josh seit etwa 12 Jahren und habe miterlebt, wie er zu einem der einflussreichsten Investoren, Finanzberater und Marktkommentatoren der Branche wurde. Seine Podcast- und YouTube-Show „The Compound“ ist ein Muss für moderne Marktteilnehmer, und CNBC-Fans können ihn fast jeden Tag im Halbzeitbericht finden. Ich fand Josh immer großartig darin, zu erklären, wie Märkte funktionieren und wie Anleger aus einer evidenzbasierten, fundierten Perspektive darüber denken sollten. Ich habe im Laufe der Jahre viel von ihm gelernt. Beim InvestFest haben wir ein paar gute Minuten aufgeholt.

„Okay, ich bin hier mit Josh Brown aus der Innenstadt. Josh, dies war ein wirklich hartes Jahr für Investoren, aber Sie und ich reden da draußen darüber, wie man investiert und wie Denken Sie über Zeiten wie diese nach und wie wichtig sie für einzelne Anleger sind, um die Funktionsweise der Märkte wirklich zu verstehen Arbeit. Niemand mag einen Abschwung wie diesen, aber warum ist er so wichtig?"

Josch:„Ich denke, in dem Umfeld, in dem wir uns jetzt befinden, werden die besten Lektionen gelernt. Und ich begann meine Karriere zwischen dem Dotcom-Zusammenbruch und der Großen Finanzkrise. Und diese beiden Ereignisse, die die Leute vergessen, ereigneten sich innerhalb einer einzigen Zeitspanne von sieben Jahren. Das waren die ersten sieben Jahre meiner Karriere. Ich hatte also das Glück, in dieser Zeit als Investor erwachsen geworden zu sein, weil man dort wirklich etwas über Konzentration lernt Positionen und verschiedene Arten von Risiken sowie unterschiedliche Denkweisen über den Zeithorizont und das Verständnis, dass kein Unternehmen eine ist für immer halten. Und ich glaube nicht, dass man solche Lektionen in 2020 und 2021 lernt. Tatsächlich denke ich, dass Sie wahrscheinlich alle falschen Lektionen gelernt haben, wenn dies Ihre prägenden Jahre des Investierens waren. Sie hatten Bitcoin und Tesla, beide 10x innerhalb eines Zeitraums von 18 Monaten. Das ist nicht normal. Das ist nicht die Art von Dingen, die wir erwarten sollten. Sie hatten die größten Unternehmen der Welt – die beliebtesten Aktien – alle mit doppeltem oder dreifachem Wert, wie Apple und Microsoft. Unternehmen dieser Größe sollten das nicht können. In dieser Zeit geschahen also viele außergewöhnliche Dinge. Von März 2020, als der Markt seinen Tiefpunkt erreichte, bis März 2021, einem Zeitraum von 12 Monaten, stiegen 96 % der Aktien im S&P 500 – völlig ungewöhnlich. Und wenn Sie in dieser Zeit gelernt haben, zu investieren, haben Sie buchstäblich alles falsch gelernt. Du hast all die falschen Lektionen bekommen, die dir beigebracht wurden, und du warst Zeuge von etwas, das völlig abwegig war. Noch eine Statistik: Seit dem Tiefpunkt des Marktes am 23. März 2020 dauerte es nur 354 Tage – weniger als ein Jahr – bis sich der S&P 500 verdoppelte. Das ist die schnellste Verdopplung in der Geschichte des S&P 500."

Zwischen dem 23. März 2020 und dem 23. August 2021 verdoppelte sich der Wert des S&P 500 und markierte damit die schnellste Verdopplung in der Geschichte des Index seit dem Zweiten Weltkrieg. Ausgehend von einem Bärenmarkt-Schlusstief von 2237,40, das am 23. März 2020 nach dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie festgelegt wurde, würde die US-Large-Cap-Benchmark in den nächsten 354 Tagen um 100 % steigen. Der Index würde bereits im August 2020 neue Allzeithochs erreichen, angeheizt durch einen Anstieg der Bewertungen von Technologie- und Wachstumsaktien. Nach seiner Verdopplung würde der S&P 500 für weitere vier Monate steigen, bis er schließlich am 4. Januar 2022 seinen Höchststand erreichte, als der Index ein Allzeithoch von 4.818,62 im Tagesverlauf verzeichnete.

„Also lasst uns rekapitulieren. Sie beginnen in einem Umfeld zu investieren, in dem 96 % der Aktien steigen. Geld kann man fast nicht verlieren. Sie könnten einen Pfeil werfen, Sie könnten sich die Augen verbinden – alles, was Sie tun möchten – Sie verdienen Geld und der Markt verdoppelt sich schneller als jemals zuvor. Und Sie befinden sich in einer Zeit, in der die beliebtesten und glamourösesten Aktien die führenden Aktien sind. Keines dieser drei Dinge ist normal, und es ist bedauerlich, diese Lektionen verlernen zu müssen, aber die Art und Weise, wie Sie sie verlernen, ist durch den Schmerz dessen, was als nächstes kommt. Und da sind wir heute. Meine Botschaft an die Anleger lautet also: Sie haben gerade das absolut Beste und das absolut Schlimmste gesehen, was die Börse Ihnen antun kann. Herzliche Glückwünsche. Besser als jede Graduiertenschule. Dies war eine absolute Meisterklasse in Bezug auf die Wechselfälle von Aktienmarktinvestitionen, und Sie sind jetzt viel stärker, als Sie es gewesen wären, wenn 2020 und 2021 so weitergegangen wären, wie sie verlaufen sind."

Kaleb: „Kein Zufall, und das passiert bei jeder Manie. Nennen Sie es Tulpen, nennen Sie es Eisenbahnaktien, nennen Sie es Internetaktien, Cannabis, Krypto – Sie nennen es. Sie bekommen viele neue Investoren und Sie bekommen viele neue Händler, die denken, dass es an der Zeit ist, leichtes Geld zu verdienen. Wir haben also gesehen, wie Robinhood 22 Millionen Konten angemeldet hat. Wir haben gesehen, wie Millionen von Investoren und neue Investoren zu einer Zeit auf den Markt kamen, die Sie nicht übersehen konnten – alles funktionierte. Und jetzt scheint nichts wirklich zu funktionieren, außer Öl- und Gasaktien vor ein paar Monaten, aber nichts scheint zu funktionieren. Besteht die Gefahr, dass die Leute einfach ausgelutscht werden und sagen, das ist nichts für mich? Denn ich denke, das ist die falsche Lehre, die man daraus ziehen könnte, auch wenn das in Zeiten wie diesen die reflexartige Reaktion zu sein scheint."

Josch: „Also das Wichtigste, was Sie im Auge behalten sollten, ist, dass Sie nicht als Mensch auf die Erde gebracht wurden, um ein überlegener Investor zu werden. Es liegt einfach nicht in unserer Natur als Spezies. Wir sind fest verdrahtet zu sein risikoavers und in turbulenten Zeiten Schutz zu suchen. Und das hat unsere Spezies über Hunderttausende von Jahren am Leben erhalten. Das ist buchstäblich der Grund, warum wir noch hier sind, weil wir vor der Gefahr davonlaufen. Um ein großartiger Investor zu werden, ein Investor, der allen anderen überlegen ist, müssen Sie fast Ihre DNA vertauschen, und die meisten Menschen haben das nicht. Ihre Erwartung als Investor sollte also nicht lauten: „Ich werde alle überlisten oder gierig sein, wenn alle anderen ist ängstlich." Das kann man bis zu einem gewissen Grad, aber die Leute, die dafür berühmt geworden sind, sind sehr wenige. Für die meisten Leute. Ich denke, Sie möchten beim Investieren so vorgehen, wie Sie Tennis angehen würden – gehen Sie auf den Tennisplatz, versuchen Sie es So hart wie möglich gegen die Wand zu schlagen – die meisten deiner Schüsse gehen ins Netz oder ins Aus Grenzen. Wenn Sie sich nur darauf konzentrieren, den Ball, der zu Ihnen geschlagen wurde, zurückzugeben, ihn hineinzubekommen und einfach „fehlerfreies“ Tennis zu spielen, anstatt zu versuchen, zu spielen professionelles Tennis auf lange Sicht, Sie werden länger auf dem Platz bleiben, Sie werden mehr Schläge zurückschlagen, und Sie werden es tun überleben. Und das ist etwas, was die Leute meiner Meinung nach leider nicht auf Anhieb lernen und manche Leute nie lernen, aber schließlich kommt ein bisschen Weisheit ins Spiel, und Erfahrung hilft, und man erkennt, oh, „Ich bin nicht hier, um jeden zu schlagen anders. Ich bin nicht hier, um alle zu überlisten. Was ich tun muss, ist zuletzt. Was ich tun muss, ist auf dem Platz zu bleiben." Und wenn Sie dort ankommen – und ich würde sagen, es hat zehn Jahre gedauert – bin ich nicht, ich bin nicht so klug. Es gibt Leute, die es sofort herausfinden, und es gibt Leute, die es nie herausfinden. Finde heraus, wo du auf dem Spektrum stehst, und wenn du zu dieser Erkenntnis kommst, wird es viel einfacher."

Kaleb: "Sie und ich sind beim InvestFest. Dies ist zu einer riesigen Konferenz geworden, die von unseren Kumpels bei EYL – Earn Your Leisure – Troy und Rashad veranstaltet wird. Hier sind 12.000 Menschen, die begierig darauf sind, zu lernen, wie man investiert, wie man handelt, wie man sich in Immobilien einmischt und wie man Unternehmen aufbaut. Aber dies ist ein Publikum, mit dem Sie und ich ehrlich gesagt nicht unbedingt regelmäßig sprechen. Wir sind in den Mainstream-Medien oder in den Mainstream-Finanzmedien, aber ich persönlich bin erstaunt über die Energie und den Eifer der Menschen, hier zu lernen und zu teilen. Was sind Ihre Eindrücke, wenn Sie hier auf dem Weltkongress in Georgia durch diese Türen gehen?"

Josch: „Also, was ich über dieses Publikum sagen würde und was es für mich so interessant macht, vor ihm zu stehen, und warum ich Ich weiß die Einladung von Rashad und Troy, hier zu sprechen, sehr zu schätzen – und ich bin mir sicher, dass Sie genauso denken, Kaleb. Die Mehrheit der Finanzmedien, insbesondere Fernsehen, Radio, Zeitschriften, ist auf eine Anlegerklasse ausgerichtet das ist bereits reich, das hat bereits alle Vermögenswerte angesammelt, die sie wollen, und daran ist nichts auszusetzen das. Aber was für sie gut ist, muss nicht unbedingt auch für alle anderen gut sein. Wenn der Dow Jones also um 600 Punkte fällt, gibt es in den Mainstream-Medien eine reflexartige Reaktion, dass etwas Schlimmes passiert, etwas falsch ist. Es ist nicht falsch. Was tatsächlich passiert, ist, dass Möglichkeiten für jüngere, neuere Investoren geschaffen werden, die noch nicht das meiste Geld haben, das sie jemals auf dem Markt haben werden. Die Leute, die dabei sind, Vermögen anzuhäufen, weil sie a 401K alle zwei Wochen, oder sie nehmen ihren ersten Sparbetrag und legen ihn auf den Markt – sie werden tatsächlich von dieser Volatilität unterstützt. Sie sind viel besser dran, Dow 30.000 zu kaufen, als Dow 36.000 zu kaufen. Wenn Sie also auf dem Fernsehbildschirm eine Schlagzeile wie „Märkte in Aufruhr“ sehen. Ja, sie sind in Aufruhr, wenn Sie 70 sind und jeder Dollar, den Sie jemals verdienen werden, bereits vollständig investiert ist. Aber wenn Sie 30 Jahre alt sind, ist dies eigentlich das Beste, was passieren könnte, und Sie sollten sich dafür einsetzen, dass dies in den nächsten zehn Jahren jeden Tag geschieht, während Sie Ihr Portfolio aufbauen. Und die Vorteile davon kommen später, wenn der Markt nicht mehr in Aufruhr ist, sondern auf dem Weg nach draußen ist. Ich denke also, eines der Dinge, bei denen die Mainstream-Medien keine großartige Arbeit geleistet haben, ist, mit allen Generationen und allen Demografien zu sprechen. Es ist nicht, weil sie es nicht versuchen. Denn der größte Teil der Leserschaft und der Zuschauer sind am Ende bereits Reiche. Ein Event wie Earn Your Leisure ist für ein anderes Publikum – es ist für ein Publikum, das reich werden möchte. Sie wollen heute Vermögen anhäufen. Für diese Zielgruppe ist dies also ein großartiges Marktumfeld. Aktien sind viel niedriger, Bewertungen sind gesunken, Dividenden sind gestiegen. Es muss tatsächlich ein Zinssatz für festverzinsliche Wertpapiere gezahlt werden, den wir schon lange nicht mehr gesehen haben. Es gibt viele Aspekte des heutigen Marktes, die ihn zu einem perfekten Markt für eine junge neue Investorenklasse machen, und das ist es genau wen wir als Teil dieser 12.000 Menschen hier beim InvestFest von Earn Your Leisure zusammengestellt haben, nämlich Sie verwiesen."

Kaleb: „Wir fragen das alle unsere Gäste und ich bin wirklich neugierig auf Ihre Antwort. Wissen Sie, Investopedia ist eine Website, die auf Anlagebegriffen – Definitionen – aufgebaut ist. Jeder hat irgendwie seine Lieblingsstücke ein oder zwei. Ich frage mich, was Josh Browns Lieblingsinvestitionsbegriff ist und warum. Was ist das, das wirklich zu deinem Herzen spricht, das dich einfach zum Lächeln bringt?"

Josch: „Für mich hat mein liebster Anlagebegriff nichts mit Aktien und Anleihen zu tun. Es ist höhere Gewalt, weißt du was das ist? Wie würden Sie höhere Gewalt definieren? Du bist der Experte."

Kaleb: „Betrachten Sie es als einen Sumo-Wrestling-Move. Aber was es wirklich bedeutet, ist, dass es sich um einen juristischen Begriff handelt, richtig? – der jemandem die Möglichkeit gibt, eine Entscheidung oder ein Schlussplädoyer zu treffen, weil er eine kontrollierende Position hat. Habe ich das Recht?"

Josch: "Nicht ganz. Es handelt sich um eine Warenklausel, höhere Gewalt wird Sie also aus einem Vertrag kündigen, wenn etwas nicht lieferbar ist. Aber der Grund, warum ich diesen Begriff liebe und ich denke, dass er nicht für die meisten anderen Arten des Investierens verwendet wird, aber er ist sowohl auf das Investieren als auch auf das Leben vollständig anwendbar. Es gibt Curveballs, die aus dem Nichts kommen, unvorhergesehen sind und eine höhere Gewalt verursachen. Im Grunde ist es also so, als würde eine höhere Gewalt oder ein Naturereignis in etwas eingreifen, das eigentlich normal hätte sein sollen. Denken Sie an die Verlängerung eines Ölvertrags, bei dem eine Partei die physische Lieferung von Ölfässern entgegennimmt. Wenn diese Lieferung buchstäblich nicht stattfinden kann, kann eine höhere Gewalt erklärt werden. Ich denke, wir haben gerade eine generationenlange höhere Gewalt für die Menschheit erlebt, wo so viel über unsere Erwartungen für die nahe Zukunft oder die Zukunft wurden einfach durch etwas, das eine höhere Gewalt war, völlig negiert Akt der Natur. Wir hatten keine Kontrolle. Wir hatten keine Möglichkeit, etwas dagegen zu tun – es ist einfach passiert. Und ich denke, eines der größten Dinge am amerikanischen Kapitalismus und der Investorenklasse insgesamt ist, wie wir es geschafft haben durch sie und all die Anpassungen, die Unternehmen, Aktienmarktteilnehmer, der Anleihemarkt und unsere Institutionen vornehmen mussten wie Bundesreserve, das US-Finanzministerium, das New Yorker Börse, wir haben etwas durchlebt, das den Kapitalismus buchstäblich auf den Rücken gestürzt hat, und wir sind wieder aufgestanden, und wir investieren wieder, und die Märkte funktionieren und funktionieren so normal, wie es nur möglich ist. Und ich finde einfach, dass Belastbarkeit eines der optimistischsten Dinge ist, die ich je in meiner Karriere gesehen habe. Gibt mir einfach so viel Hoffnung und Inspiration darüber, wozu wir alle als Investoren fähig sind, und so, Höhere Gewalt, würde ich sagen, ist mein Lieblingsbegriff und sieht so aus, als müssten Sie ein bisschen lernen tun."

Kaleb: „Der Chefredakteur von Investopedia, es ist mir ein bisschen peinlich, dass ich dieses Recht nicht hatte. Ich dachte eigentlich, es wäre der Name einer Nouveau-Punk-Band, also lag ich da falsch. Aber das ist ein toller Begriff. Wir werden Ihnen das auf Investopedia zugute halten. Und danke wie immer für deine Zeit. Josh, du bist ein guter Freund und ein guter Freund von Investopedia. Wir schätzen es."

Josch: "Danke, Kaleb."

Kaleb: Rufen Sie Josh an, dass er den Chefredakteur gestolpert hat! Dafür bekommt er einen Investopedia Express Hoodie. Socken hat er schon genug. Und nochmals besonderen Dank an Troy, Rashad und die gesamte Earn Your Leisure-Crew und das Event-Team dafür, dass sie mich beim InvestFest eingeladen und eine unglaubliche Show geboten haben.

Begriff der Woche: Carried Interest

Es ist Zeit für Terminologie. Zeit für uns, uns mit den Investitions- und Finanzierungsbedingungen auseinanderzusetzen, die wir diese Woche kennen müssen. Das Semester dieser Woche kommt zu uns aus Ray im schönen Long Valley, New Jersey, ganz oben im nördlichen Zentrum des Garden State. Ray schlägt vor getragenes Interesse, und wir mögen diesen Begriff, wenn man bedenkt, dass er in den letzten Wochen angesichts des Gebens und Nehmens im Inflation Reduction Act von 2022 eine Art politischen Fußball hatte. Nun, laut meiner Lieblingswebsite ist Carried Interest ein Anteil am Gewinn eines Private Equity Risikokapital Fonds bzw Hedge-Fond, die als Anreizvergütung an die Partner des Fonds gezahlt werden. Es wird in der Regel nur gezahlt, wenn der Fonds eine bestimmte Mindestrendite erzielt, und in den meisten Fällen gilt Carried Interest als eine Kapitalrendite (ROI) und besteuert als Wertzuwachs anstelle des gewöhnlichen Einkommens, normalerweise zu einem niedrigeren Satz. Da Carried Interest typischerweise nach einem Zeitraum von Jahren ausgeschüttet wird, werden Steuern wie ein nicht realisierter Betrag aufgeschoben Wertzuwachs. Nun, das Carried-Interest-Steuerschlupfloch war eine Bestimmung im Inflation Reduction Act von 2020 Senator Schumer und andere Senatsdemokraten wollten es schließen, um dazu beizutragen, die Steuern dafür zu erhöhen Rechnung. Aber durch eine Intervention des christlichen Kinos in letzter Minute beseitigte der Demokrat aus Arizona eine Steuererhöhung von 14 Milliarden Dollar für Private Equity. Zusätzlich zur Abschaffung der Carried-Interest-Bestimmung wurde der Deal zwischen den Demokraten und Senatorin Sinema geschlossen eine Verbrauchssteuer von 1 % auf Aktienrückkäufe und die pauschale Mindestunternehmenssteuer von 15 %, über die wir gesprochen haben vorhin. Carried Interest lebt, um an einem anderen Tag zu fahren. Guter Vorschlag, Ray. Ein Paar der besten Aktien von Investopedia kommt auf Sie zu.

New York City Recovery Index: 22. Februar

Anmerkung des Herausgebers: Nachfolgend finden Sie die Veröffentlichung des NYC Recovery Index fü...

Weiterlesen

Der New York City Recovery Index: 14. Februar

Anmerkung des Herausgebers: Unten finden Sie die Veröffentlichung der Woche 76 des NYC Recovery I...

Weiterlesen

ABLE-Konten nach Staat

Ein ABLE-Konto ist steuerbegünstigt Sparkonto steht Personen zur Verfügung, bei denen vor dem 26...

Weiterlesen

stories ig