Better Investing Tips

Dow Jones heute: Intel treibt Index nach oben

click fraud protection

Die Technologiewerte Intel, Cisco und Salesforce tragen dazu bei, dass Dow steigt, während P&G aufgrund einer Ratingsenkung abstürzt

Die zentralen Thesen

  • Der Dow steigt um 0,3 % und verzeichnet damit den zweiten Tag in Folge mit Gewinnen.
  • Investoren belohnen Intel, nachdem es Pläne zur Gewinnung von Marktanteilen vorgelegt hat.
  • Cisco und Walmart steigen aufgrund der Gewinnberichte.
  • Walgreens Boots Alliance fällt aufgrund einer Opioid-Vereinbarung und Procter & Gamble fällt aufgrund einer Herabstufung durch Analysten.

Der Dow Jones Industrial Average erholte sich und schloss im Vergleich zu zuvor um 0,3 % oder 115 Punkte höher fiel im Intraday-Handel um fast 150 Punkte, was teilweise auf den Optimismus zurückzuführen war, dass die US-Gesetzgeber dies tun würden das lösen Pattsituation bei der Schuldenobergrenze.

Der Dow kletterte für zweiten Tag in Folge nachdem der Sprecher des Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy, Reportern gesagt hatte, dass das Repräsentantenhaus ein Gesetz zur Verlängerung der US-Schuldengrenze in Betracht ziehen könnte Bereits nächste Woche sagte er, die Verhandlungen seien an einem „besseren Ort“. Der Nasdaq stieg um 1,5 % und erreichte ein 52-Wochen-Hoch, während sich auch der S&P 500 bewegte höher.

Intel (INTC)-Aktien führten den Dow nach oben und stiegen um 2,7 %, nachdem das Unternehmen neue Gaming-Mikrochip-Angebote vorstellte und Reportern eine Verkaufsstrategie vorlegte, von der es hofft, dass es dabei helfen wird, Marktanteile zu gewinnen.

Investoren ignorierten, dass Cisco Systems (CSCO) Die Bestellungen brachen im ersten Quartal um 23 % ein. Stattdessen belohnten sie die Umsatzsteigerung um 14 %, indem sie ihre Aktien um 1,2 % steigerten.

Zwangsversteigerung (CRM) legte den vierten Tag in Folge zu und stieg um 1,9 % und erreichte ein neues 52-Wochen-Hoch.

Walmart (WMT) Die Aktien stiegen um 1,3 % Ergebnis des ersten Quartals das zeigte starke Lebensmittel- und Online-Verkäufe. Die Verkäufe im selben Geschäft stiegen um 7,4 % und die digitalen Verkäufe stiegen um 27 % und übertrafen damit die Erwartungen der Analysten. Das Unternehmen hob außerdem seine Prognose für das Gesamtjahr an.

Walt Disney (DIS)-Aktien stiegen um 0,9 %, nachdem das Unternehmen Pläne zum Bau eines neuen Campus in Florida aufgrund der Fehde des Unternehmens mit dem Gouverneur des Bundesstaates, Ron DeSantis, verworfen hatte. Etwa 2.000 in Kalifornien ansässige Mitarbeiter mussten in das Werk in Florida umziehen, das nun nicht gebaut wird. Disney kündigte außerdem an, in seinem Themenpark in Florida ein Star-Wars-Themenhotel zu schließen.

Walgreens Boots Alliance (WBA) verzeichnete mit einem Rückgang von 1,8 % die schlechteste Wertentwicklung des Dow, nachdem das Unternehmen zugestimmt hatte, San Francisco eine Abfindung in Höhe von 280 Millionen US-Dollar wegen seiner Rolle bei der Opioid-Epidemie in der Stadt zu zahlen.

Procter & Gamble (PG) folgte knapp dahinter und fiel um 1,7 %, nachdem Truist seine Bewertung für den Hersteller von Tide, Bounty und Pampers gesenkt hatte. Analysten lobten das Unternehmen insgesamt, stellten jedoch seine aktuelle Bewertung in Frage und wiesen auf einen Mangel an „Katalysatoren“ hin, die das Wachstum ankurbeln könnten.

UnitedHealth Group (UNH) ging um 1,2 % zurück und war Teil eines Gesundheitssektors, der eine Underperformance aufwies. Amgen (AMGN) und Merck & Co. (MRK) fielen beide um 0,6 %.

Restaurantversicherung: Was es ist, Kosten und Unternehmen

Wir bewerten alle empfohlenen Produkte und Dienstleistungen unabhängig. Wenn Sie auf die von uns...

Weiterlesen

Warum ist Dogecoin im Plus, während die meisten anderen Kryptos im Minus sind?

Dieser Witz ist ziemlich weit gegangen. Dogecoin, eine Kryptowährung, die als Scherz ins Leben g...

Weiterlesen

10 Schritte, die Ihnen helfen, Studienkredite schnell abzubezahlen

Es ist leicht, die Bezahlung aufzuschieben Studiendarlehen, da einige Rückzahlungspläne für Stud...

Weiterlesen

stories ig