Better Investing Tips

Blockchain Wars: IOTAs Tangle nimmt es mit Ethereum auf

Der Blockchain-Wahn hält unvermindert an, da immer mehr Unternehmen neue Anwendungen schneller als je zuvor erstellen. Die von Bitcoin und seinen Zeitgenossen populär gemachte Architektur hat sich als nützliches Werkzeug erwiesen, das eine bessere Sicherheit bietet und Transparenz, was dank seiner effektiven Kommunikation und Öffentlichkeit zu seiner zunehmenden Akzeptanz in mehreren Branchen führt Hauptbuch.

Trotzdem verlief der kometenhafte Aufstieg der Blockchain nicht ohne Geschwindigkeitsschwellen, und es gab Fälle, in denen sie Schwächen gezeigt hat, die sich als große Herausforderungen erweisen könnten.

In eine Branche wie das Internet der Dinge (IoT), haben sich die Fähigkeiten der Blockchain als besonders gut erwiesen. Verbundene Geräte erfordern eine schnelle und transparente Überprüfung der Daten, was das Ledger der Blockchain außergewöhnlich gut bewältigen kann. Einige haben sich jedoch darüber beschwert, dass die etwas starre Architektur der Blockchain sie gut geeignet macht, um kleine Datenmengen robust zu speichern. Dies bedeutet, dass es für Dinge wie Big Data Storage, die zum Synonym für IoT geworden sind, nicht wirklich skalierbar ist.

Diese und andere Bedenken haben ein Entwicklerteam dazu veranlasst, IOTA auf den Markt zu bringen, eine Kryptowährungsplattform, die für das anspruchsvolle IoT-Ökosystem entwickelt wurde. Mit einer Variante der traditionellen Blockchain, die das Unternehmen Tangle nennt, behauptet IOTA, gebührenfrei zu sein Transaktionen sowie ein einzigartiger Verifizierungsprozess, der viele der damit verbundenen Skalierbarkeitsprobleme löst mit Bitcoin.

Tangle versucht, sich als praktikable Alternative zur Ethereum-Blockchain zu positionieren, die immer noch der Goldstandard für die meisten auf der Architektur basierenden Anwendungen ist. Unabhängig davon könnten neue auf Ethereum basierende Lösungen für das IoT die Diskussion gegenstandslos machen und eine bessere Möglichkeit für das Funktionieren des IoT bieten.

Speicher versus Streaming

Einer der größten Streitpunkte zwischen den Anhängern von Blockchain und Tangle ist die Kapazität des ersteren zur Datenspeicherung. IoT-Systeme erzeugen riesige Datenmengen, die analysiert und gespeichert werden müssen, und die meisten bestehenden Blockchains können die Last einfach nicht bewältigen. Tatsächlich soll die Technologie bieten starker, sicherer Speicher für begrenzte Datenmengen.

Kritiker argumentieren, dass diese Philosophie mit dem IoT-Design nicht vereinbar ist, und behaupten, dass Tangle dank seiner Einstellung zum Mining eine bessere Lösung bietet. Bei IOTA erfordert jede Transaktion, dass der Benutzer zwei weitere, zufällige Transaktionen überprüft, wodurch ein verworrenes Ledger erstellt wird, das den Bedarf an Mining reduziert und theoretisch alle Gebühren beseitigt. Dies macht es zu einer nützlichen Infrastruktur für IoT-Geräte, die Mikro- und Nanotransaktionen benötigen, um die übertragenen Daten zu verarbeiten, ohne den Overhead zu erhöhen.

In diesem Sinne weist die Tangle-Architektur bemerkenswerte Vorteile gegenüber der Blockchain auf. Die Transaktionsverarbeitung in der Blockchain bedeutet, dass die Verarbeitung viel größerer Blockgrößen und -volumina erheblich länger dauert, da sie vollständig verifiziert werden müssen, um an die Kette angehängt zu werden.

Für eine IoT-Plattform könnte dies unerschwingliche Kosten und fehlende Funktionalität aufgrund längerer Bearbeitungszeiten darstellen. Einige Blockchain-basierte Anwendungen könnten jedoch eine dritte Option darstellen, die die Blockchain von Ethereum verwendet und dazu beiträgt, viele der Probleme des Systems mit der Datenspeicherung zu lösen.

Streamr, eine auf Ethereum basierende Anwendung, hat eine Plattform für IoT-Systeme entwickelt, die Live-Datenstreaming anstelle von Speicherung verwendet. Nach Ansicht des Entwicklerteams ist die Speicherung in einer solchen Technologie auf atomarer Ebene überflüssig, da die meisten Geräte benötigen Live-Daten um die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen, im Gegensatz zu veralteten Informationen.

Darüber hinaus schlägt Streamr vor, einen Marktplatz zu schaffen, der es IoT-Anbietern ermöglicht, ihre Live-Daten zu monetarisieren und einen größeren Anreiz für Vernetzung und Beteiligung zu schaffen. Das System beherbergt sogar eine Entwicklungsumgebung, die die einfache Erstellung von IoT-Anwendungen ermöglicht.

Ethereum und Tangle: Was regiert das Höchste?

Auf einer tieferen Ebene repräsentiert dieser IoT-Kampf zwischen Streamr und IOTA einen breiteren Kampf der Philosophien. Einerseits hat sich Blockchain als bahnbrechende Technologie erwiesen. Die intelligenten Verträge und die Architektur von Ethereum haben zu einem Boom in der Branche und zur Demokratisierung von Informationen geführt.

Auf der anderen Seite, Tangle bietet an, die Transaktionskosten praktisch zu beseitigen und das Mining-Problem dank seiner Verifizierungsmethodik zu lösen. IOTA behauptet auch, dass seine Verifizierungsmethode viele der Zentralisierungsprobleme beseitigt, die traditionelles Mining verursacht. Da Miner keine Transaktionsblöcke verarbeiten müssen, besteht keine Motivation, den Verifizierungsprozess zu zentralisieren.

Ethereum-Unterstützer haben jedoch konterkariert, dass sie trotz des vermeintlich überlegenen Designs von Tangle immer noch auf Hardware laufen müssen, die nicht für diese Art von Prozess optimiert ist. Stattdessen, Überprüfung könnte sich verzetteln aufgrund der binären Natur der bestehenden Technologie und führen zu längeren Verarbeitungszeiten auf der ganzen Linie.

Darüber hinaus machen Lösungen wie Streamr die Datenkonversation gegenstandslos, da sie die Last der Datenspeicherung von der Blockchain nehmen. Anstatt riesige Datenmengen zu verarbeiten, die das Netzwerk zum Absturz bringen können, bieten Live-Streaming-Daten eine sofortige Lösung für das IoT und reduzieren die Betriebslast der gesamten Kette. Am wichtigsten ist jedoch, dass das bestehende Ökosystem bereits auf bestehende Plattformen wie den ERC-20 von Ethereum ausgerichtet ist. Durch das Erstellen von Anwendungen, die in die breitere Umgebung passen, können Entwickler die Entwicklungskosten und Kompatibilitätsprobleme reduzieren.

Ein eskalierendes Rennen

Trotz der Popularität der Blockchain entstehen ständig neue Lösungen, die ihren jüngsten Liebling-Status in der Technologiewelt bedrohen könnten. Während Ethereum in vielerlei Hinsicht sein Durchhaltevermögen gefestigt hat und die beliebteste Entwicklungsumgebung für Blockchain-basierte Anwendungen bleibt, ist Tangle ein faszinierender Konkurrent.

Die Architektur von IOTA ist noch jung, und obwohl sie vielversprechende Schritte in Richtung einer breiteren Akzeptanz gemacht hat, der neuere Emporkömmling muss sich immer noch mit der bestehenden Infrastruktur und dem First-Mover von Ethereum auseinandersetzen Vorteil. Darüber hinaus bleiben Unternehmen, die auf Ethereum aufbauen, die Nase vorn, da sie bereits mit den vorherrschenden Systemen kompatibel sind. Mit der Einführung von Live-Daten-Streaming-Funktionen von Unternehmen wie Streamr kann Tangle stehen einem harten Kampf gegenüber, der Ethereum im IoT-Bereich entthront, selbst wenn man bedenkt, dass es sich um ein maßgeschneidertes handelt Design.

Die Investition in Kryptowährungen und andere Initial Coin Offerings („ICOs“) ist sehr riskant und spekulativ, und dieser Artikel ist keine Empfehlung von Investopedia oder dem Autor in Kryptowährungen oder andere ICOs zu investieren. Da die Situation jedes Einzelnen einzigartig ist, sollte immer ein qualifizierter Fachmann konsultiert werden, bevor finanzielle Maßnahmen getroffen werden Entscheidungen. Investopedia gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen hinsichtlich der Genauigkeit oder Aktualität der hierin enthaltenen Informationen.

Teachs.ru

Amazon Music-Abonnements in sechs Monaten verdoppelt

Amazon.com Inc. (AMZN) nähert sich dem führenden Musikstreaming-Anbieter Spotify (STELLE) und Ap...

Weiterlesen

Alle Einrichtungen von Apple jetzt 100 % umweltfreundlich betrieben

Apple Inc. (AAPL) und gab bekannt, dass es sein Ziel erreicht hat, den Klimawandel zu bekämpfen,...

Weiterlesen

Amazon Eyes Boxen im Bemühen, die Versandkosten zu senken

Mit dem Ziel, die Kosten zu senken und die Umweltbelastung durch Kartons zu verringern, hat Amaz...

Weiterlesen

stories ig