Better Investing Tips

Biotech Celgene erholt sich aufgrund höherer Umsätze um 10 %

(Hinweis: Der Autor dieser Fundamentalanalyse ist Finanzautor und Portfoliomanager. Er und seine Kunden besitzen Aktien von CELG.)

Celgenes Corp. (CELG) ist im Jahr 2018 bisher um fast 16 % gefallen. Aber die Aktien tendieren seit Mai höher. Die technische Analyse deutet darauf hin, dass sich die Aktie in den kommenden Wochen um 10 % von ihrem aktuellen Kurs von rund 87,60 USD erholen wird. Noch besser: Analysten sehen, dass die Aktie um mehr als 28% gestiegen ist.

Die Aktie versucht, einige der erheblichen Verluste, die sie im Herbst 2017 erlitten hatte, wieder aufzuholen, nachdem die Ergebnisse einiger wichtiger Medikamente in der Entwicklung die Anleger enttäuscht hatten. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Analysten jetzt ein schnelleres Wachstum von Umsatz und Gewinn als zuvor prognostiziert sehen. (Weiteres siehe auch: Wie die große Akquisition von Celgene die Aktie ankurbeln könnte.)

Bullisches Momentum

Die Aktie von Celgene war angesagt niedriger, seit die Aktie im Oktober 2017 bei einem Preis von 147 US-Dollar ihren Höchststand erreichte und auf ein Tief von rund 75 US-Dollar fiel, was einem Rückgang von fast 50% entspricht. Aber jetzt stiegen die Aktien über ein kritisches technisches Niveau

Widerstand um einen Preis von 86,50 $ im Juli. Derselbe Preis fungiert jetzt als technisches Niveau Unterstützung. Sollten die Aktien über 86,50 USD bleiben, könnte die Aktie auf einen technischen Widerstand um 97 USD steigen. (Weiteres siehe auch:Celgenes scharfer Ausverkauf ist wahrscheinlich übertrieben.)

Das bullische Momentum verbessert sich, was darauf hindeutet, dass die Aktien ebenfalls weiter steigen. Das Relative Strength Index (RSI) tendiert seit Ende Mai höher. Der RSI begann zu steigen, als die Aktie neue Tiefststände von etwa 75 USD erreichte, a bullische Divergenz. Da der RSI derzeit bei 40 liegt, hat er noch viel Spielraum, um weiter zu steigen, bevor er überkaufte Niveaus von 70 oder höher erreicht. Das ist ein weiteres bullisches Zeichen für den Aktienkurs.

Besseres Umsatzwachstum

Ein Grund für die Erholung der Aktie ist die Prognose für ein besseres Umsatzwachstum. Seit Anfang Juli haben Analysten ihre Umsätze gesteigert Schätzungen für 2018 um 1,5 % auf 15,1 Milliarden US-Dollar, gegenüber einer früheren Prognose von 14,9 Milliarden US-Dollar. Auch die Aussichten für 2019 und 2020 steigen jedes Jahr um etwa 1%. Analysten sehen nun ein Umsatzwachstum für die nächsten drei Jahre bei a kumulierte jährliche Wachstumsrate (CAGR) von rund 13,8% gegenüber der vorherigen Prognose von 13,3%.

CELG-Umsatzschätzungen für das laufende Geschäftsjahr Diagramm

CELG-Umsatzschätzungen für das laufende Geschäftsjahr Daten von YCharts

Gewinne wachsen schneller

Auch der Gewinn des Unternehmens steigt. Analysten erwarten nun, dass die Gewinne 2018 um mehr als 17 % auf 8,75 USD pro Aktie steigen, gegenüber früheren Schätzungen von 8,53 USD. Analysten sehen nun für die nächsten drei Jahre ein Gewinnwachstum mit einer kumulierten jährlichen Wachstumsrate von 20 % gegenüber einer früheren Prognose von 17,5 %.

Ziele anheben

CELG-Diagramm

CELG Daten von YCharts

Aufgrund der besseren Geschäftsaussichten ist der Durchschnitt Kursziel denn die Aktie beginnt nach monatelangen Herabstufungen zu steigen. Analysten haben jetzt ein durchschnittliches Kursziel für die Aktie von 113 US-Dollar, gegenüber einem Tiefststand von 110 US-Dollar.

Damit die Aktien von Celgene weiter steigen, muss das Unternehmen bessere Ergebnisse liefern. Noch wichtiger ist jedoch, dass das Unternehmen nachweisen muss, dass es Schritte zur Stärkung seiner Medikamentenpipeline unternommen hat, um ein weiteres Umsatzwachstum in der Zukunft sicherzustellen.

Michael Kramer ist der Gründer von Mott Capital Management LLC, ein registrierter Anlageberater, und der Manager des aktiv verwalteten Long-only-Thematischen Wachstumsportfolios des Unternehmens. Kramer kauft und hält Aktien typischerweise für eine Laufzeit von drei bis fünf Jahren. Klicken Sie hier für Kramers Biografie und die Bestände seines Portfolios. Die präsentierten Informationen dienen nur zu Bildungszwecken und beabsichtigen nicht, ein Angebot oder eine Aufforderung zum Verkauf oder Kauf bestimmter Wertpapiere, Anlagen oder Anlagestrategien zu unterbreiten. Anlagen sind mit Risiken verbunden und werden, sofern nicht anders angegeben, nicht garantiert. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst einen qualifizierten Finanzberater und/oder Steuerberater konsultieren, bevor Sie eine hier beschriebene Strategie umsetzen. Auf Anfrage stellt der Berater eine Liste aller Empfehlungen der letzten zwölf Monate zur Verfügung. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf die zukünftige Wertentwicklung.

Teachs.ru

Das von ICE unterstützte Bakkt wird ab Dezember mit dem Handel mit Bitcoin-Futures beginnen. 12.

Der Handel mit Bitcoin-Futures auf Bakkt, der im August von der Intercontinental Exchange angekü...

Weiterlesen

NYSE-Besitzer gründet Krypto-Startup

Der große Vater der Handelsbörsen kommt, um in der Kryptowährung zu spielen. in London ansässig...

Weiterlesen

Alles über Amazons neuen Blockchain-Service

Amazon Web Services (AWS), die sichere Cloud-Services-Plattform von Amazon.com, Inc (AMZN), das ...

Weiterlesen

stories ig