Better Investing Tips

In die Metallmärkte investieren

Das Periodensystem stellt die bekannten chemischen Elemente der Erde dar, und einige von ihnen sind ausgezeichnete Investitionen. Seltenerdmetalle, zusammen mit einer Auswahl von Elementen, die als unedle und Edelmetalle, bieten den heutigen Anlegern und aktiven Händlern eine Vielzahl von Handelsmöglichkeiten. Sie werden auch oft zu geformt Barren für physische Einkäufe.

Die zentralen Thesen

  • Anleger können am Basismetallmarkt partizipieren, indem sie Aktien von Unternehmen wie U.S. Steel, Futures, Optionen und verschiedene ETFs kaufen.
  • Edelmetalle bieten Anlegern mit Bergbauunternehmen, ETFs sowohl für Aktien als auch für die Metalle selbst, Optionen, Futures und sogar direkte Käufe von physischen Metalle.
  • Da Seltenerdmetalle sowohl für die Technologie als auch für die Wirtschaft an Bedeutung gewannen, interessierten sich die Anleger zunehmend für Aktien von Unternehmen, die Seltene Erden produzieren, und damit verbundene ETFs.

Nichtedelmetalle

Metalle, die leicht oxidieren oder korrodieren, werden in der Chemie als

unedle Metalle. Zu diesen Industriemetallen gehören Kupfer (Cu im Periodensystem), Nickel (Ni), Aluminium (Al), Zink (Zn), Blei (Pb), Zinn (Sn) und Eisen (Fe)/Stahl (eine Legierung aus Eisen). und Kohlenstoff).

Grundmetalle sind im Allgemeinen reichlich vorhanden und werden in einer Vielzahl von kommerziellen und industriellen Anwendungen verwendet. Zu diesen Anwendungen gehören Kupferinstallationen, Aluminiumdosen und der Stahl, der in der Automobilproduktion verwendet wird. Aufgrund ihres Überflusses liegen die Preise für Basismetalle weit unter denen von Edel- und Seltenerdmetallen. Ihre Preise reagieren auf Veränderungen der Nachfrage nach den Produkten, für die die Metalle verwendet werden.

Anleger und Händler können auf verschiedene Weise am Markt für Basismetalle teilnehmen. Investitionen können in einzelne Unternehmen getätigt werden, die sich auf die Produktion bestimmter Basismetalle spezialisiert haben, darunter das Stahlunternehmen U.S. Steel (x) oder Aluminiumfirma Alcoa (AA). Futures und Optionskontrakte von einzelnen Metallen gehandelt werden können, wie beispielsweise Kupfer-Futures (HG) und Optionen (HX) an der CME Globex.

Darüber hinaus ist eine Vielzahl von börsengehandelten Basismetallfonds (ETFs) existieren. Einer davon ist der Invesco DB Base Metal Fund (DBB), die sich aus Terminkontrakten auf Aluminium, Zink und Kupfer zusammensetzt.Der SPDR S&P Metals & Mining ETF (XME) ist eine weitere, die sich aus Unternehmen zusammensetzt, die in der Metall- und Bergbauindustrie tätig sind.Schließlich ist der iShares U.S. Basic Materials ETF (IYM) besteht aus Unternehmen, die Grundstoffe herstellen.

Edelmetalle

Edelmetalle sind natürlich vorkommende metallische chemische Elemente, die einen hohen Glanz und Schmelzpunkt haben. Sie sind weicher und duktiler als andere Metalle und weniger reaktiv als die meisten Elemente. Zu den Edelmetallen gehören Silber (Ag), Gold (Au), Platin (Pt) und Palladium (Pd). Aufgrund ihrer Knappheit sind Edelmetalle wertvoll – viel wertvoller als die Basismetalle. Sie werden für Schmuck, Kunst, Münzen, zahnärztliche Arbeiten, medizinische Geräte, Elektronik und Anlagezwecke verwendet.

Wie bei den Basismetallen steht Interessenten an den Edelmetallmärkten eine breite Palette von Anlageinstrumenten zur Verfügung. Gold wurde schon lange in Betracht gezogen eine solide Investition und wird oft physisch in Form von Schmuck, Münzen oder Goldbarren gehalten. Besonders in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit gewinnt Gold als letztes Mittel an Popularität. Neben dem physischen Besitz von Edelmetallen können Anleger mit Aktien, Futures, Optionen, Investmentfondsund ETFs auf Basis von Edelmetallbeständen.

Beispiele für Aktien sind Eldorado Gold Corporation (EGO) und Agnico-Eagle Mines Limited (AEM), beide kanadische Goldproduzenten. Darüber hinaus bietet die CME Group Anlegern eine Auswahl an Gold-Futures und Optionskontrakten. Der Full-Size-Vertrag basiert auf 100 Feinunzen (GK),während der E-Mini-Goldkontrakt 50 Feinunzen (QO) beträgt,und der Mikrogoldkontrakt beträgt 10 Feinunzen (MGC).Goldoptionen sind auch in einer Kontraktgröße von 100 Feinunzen (OG) erhältlich.Futures- und Optionskontrakte sind auch für Silber, Platin und Palladium erhältlich.

Zu den Edelmetall-ETFs gehören der physisch besicherte und stark gehandelte SPDR Gold Trust ETF (GLD), der VanEck Vectors Junior Gold Miners ETF (GDXJ) und der iShares Silver Trust ETF (SLV). Der Invesco DB Edelmetallfonds (DBP) und der Aberdeen Standard Physical Palladium Shares ETF (LEICHENTUCH) gehören zu den anderen verfügbaren Optionen.

Langfristige Anleger sollten sicher sein, dass Edelmetall-ETFs eher physische Metalle als Futures, Optionen oder andere Derivate halten. Einige dieser derivativen Produkte sind nur für den Handel bestimmt und neigen dazu, auf lange Sicht Geld zu verlieren, selbst wenn die Metallpreise steigen.

Seltenerdmetalle

Seltenerdmetalle werden für die Elektronikindustrie und den technologischen Fortschritt immer wichtiger. Elemente wie Lanthan (La), Cer (Ce), Praseodym (Pr) und Neodym (Nd) werden bei der Herstellung von Elektronik wie Smartphones, Computerspeicherchips, Kameras und E-Readern verwendet.

Seltenerdmetalle sind auch in mehreren Militär- und Verteidigungsanwendungen von entscheidender Bedeutung, wie z. B. Nachtsichtbrillen, präzisionsgelenkten Waffen und Stealth-Technologie. Obwohl keines der Seltenerdmetalle außergewöhnlich knapp ist, ist ihre Gewinnung und Verarbeitung aufgrund ihrer weiten geografischen Verteilung und der Umweltbedenken bei der Verarbeitung eine Herausforderung. Trotz ihres Überflusses sind Seltenerdmetalle wertvoll, weil sie schwer zu bekommen sind, und sie sind sehr gefragt.

Anleger können über Explorations- und Verarbeitungsunternehmen wie Neo Performance Materials (TSX: NEO) und Freeport-McMoRan (FCX). Der VanEck Vectors Rare Earth/Strategic Metals ETF (REMX) ist ein beliebter börsengehandelter Fonds mit Beteiligungen an Seltenerdmetallunternehmen.

Die Quintessenz

Die bekannten Elemente erscheinen im Periodensystem. Zu diesen Elementen gehören Basismetalle, Edelmetalle und Seltenerdmetalle, die Anlegern und Händlern verschiedene Möglichkeiten bieten. Während Gold seit Tausenden von Jahren verehrt wird und wahrscheinlich eine beliebte Investition bleiben wird, können andere Elemente wie Palladium und Neodym erregen Aufmerksamkeit durch eine Vielzahl von Handelsinstrumenten, darunter Aktien, Futures, Optionen, und ETFs.

Jeder Investor ist einzigartig, daher sollte dieser Artikel nur zu Bildungs- und Veranschaulichungszwecken verwendet werden. Sie müssen auch Ihren Anlagehorizont, Ihre Risikoaversion und viele andere Anlagekriterien berücksichtigen, bevor Sie Entscheidungen treffen. Schließlich ist es im Allgemeinen ratsam, vor wichtigen finanziellen Entscheidungen eine qualifizierte Anlageberatung in Anspruch zu nehmen.

Teachs.ru

Was sind wiederherstellbare Reserven?

Was sind wiederherstellbare Reserven? Förderbare Reserven sind Öl- und Gasreserven, deren Gewin...

Weiterlesen

Tagessatz (Ölbohrung) Definition

Was ist der Tagessatz (Ölbohrung)? Der Tagessatz bezieht sich auf alle täglichen Kosten für die...

Weiterlesen

Definition der anfänglichen Produktionsrate

Was ist die anfängliche Produktionsrate? Die anfängliche Förderrate (IP) misst, wie viele Barre...

Weiterlesen

stories ig