Better Investing Tips

Facebook vertraut weniger als der Hälfte aller Amerikaner: Umfrage

Facebook Inc. (FB) steht vor einer massiven mühsamen Aufgabe, das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückzugewinnen, Ergebnisse aus zwei getrennten Meinungsumfragen, berichtet von Reuters, habe gezeigt.

Laut einer am Sonntag veröffentlichten Reuters/Ipsos-Umfrage vertrauen nur 41 Prozent der Amerikaner Facebook, dass es Gesetze einhält, die ihre persönlichen Daten schützen. Im Gegensatz dazu glauben 66 Prozent, 62 Prozent bzw. 60 Prozent der 2.237 Befragten der Umfrage, die von Mittwoch bis Freitag durchgeführt wurde, dass Amazon.com Inc. (AMZN), Google (GOOGL) und Microsoft Corp. (MSFT) werden ihre Privatsphäre besser respektieren.

Eine separate Umfrage, die am selben Tag von Deutschlands meistverkaufter Sonntagszeitung, Bild am Sonntag, veröffentlicht wurde, lieferte ein viel schädlicheres 60 Prozent der Deutschen glauben, dass Facebook und andere soziale Netzwerke einen negativen Einfluss auf Demokratie.

Die wachsende Gegenreaktion gegen Facebook kommt, nachdem der britischen Politikberatung Cambridge Analytica zu Unrecht vorgeworfen wurde Zugriff auf die personenbezogenen Daten von mehreren zehn Millionen Nutzern des sozialen Netzwerks zu erhalten, um die US-Präsidentschaftswahl zu beeinflussen im Jahr 2016. Facebook hat sich inzwischen für seine Rolle bei dem Datenleck entschuldigt und versprochen, in Zukunft die Benutzerinformationen besser zu schützen.

Der Firmengründer und CEO Mark Zuckerberg schaltete am Wochenende mehrere Anzeigen in Zeitungen wie dem Observer in Großbritannien und der New York Times, der Washington Post und dem Wall Street Journal, um diese Botschaft zu wiederholen. „Wir haben die Verantwortung, Ihre Daten zu schützen. Wenn wir es nicht können, haben wir es nicht verdient“, heißt es in der Anzeige.

Leider für Facebook wurden diese Bitten von Umfragen begleitet, die zeigten, dass die breite Öffentlichkeit viel mehr Überzeugungsarbeit braucht, bevor sie dem sozialen Netzwerk wieder seine Daten anvertraut. Das wird ein schwerer Schlag für das Unternehmen sein, zumal es letzte Woche große Anstrengungen unternommen hat, um den Benutzern zu versichern, dass es Millionen von Dollar ausgeben will, um seine Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern.

In verschiedenen Interviews mit verschiedenen Medien gab Zuckerberg bekannt, dass Facebook vollständige forensische Prüfungen von Apps durchführen wird, die Zugriff auf seine Website haben. Er fügte hinzu, dass Entwickler viel mehr Hindernisse überwinden müssen, um an die gleiche Datenmenge zu gelangen, auf die sie zuvor Zugriff hatten. (Siehe auch: Wichtige Erkenntnisse aus Zuckerbergs Medienblitz.)

Diese Zusagen konnten einen Einbruch des Facebook-Aktienkurses nicht aufhalten. Am Ende der Woche fiel die Aktie um 14 Prozent und schloss am Freitag knapp unter 160 US-Dollar. (Siehe auch: Apple wird für Umsatzwachstum auf Dienste angewiesen sein: Morgan Stanley.)

Die Grundlagen der finanziellen Verantwortung

Was bedeutet es, finanziell verantwortlich zu sein? Es ist eine komplexe Frage mit einer komplex...

Weiterlesen

Investitionen: Eine wichtige Einnahmequelle für Menschen mit Behinderungen

Wenn Sie aufgrund einer Behinderung Sozialversicherungsleistungen erhalten, gibt es eine strenge...

Weiterlesen

Die 6 besten Online-Notardienste des Jahres 2021

Die 6 besten Online-Notardienste des Jahres 2021

Vollständige BioFolgenLinkedinFolgenTwitter Kate Dore, eine Kandidatin für die CFP-Zertifizierung...

Weiterlesen

stories ig