Better Investing Tips

5 Gründe, warum Apple-Aktie ein Kauf ist: Citigroup-Analysten

Apple Inc. (AAPL) unterdurchschnittliche Leistung im letzten Monat, wobei die Aktien am Montagmorgen rund 2,2 % gegenüber dem S&P 500Die Rendite von 1,3 % über den 30-Tage-Zeitraum bietet die Gelegenheit, die Aktie zu einem attraktiven Preis zu kaufen Bewertung, nach einem Team von Bullen auf der Straße, berichtete CNBC.

Trotz Bedenken hinsichtlich einer nachlassenden Nachfrage erwarten die Analysten der Citigroup, dass die Apple-Aktie in 12 Monaten 200 USD erreichen wird, was einem Anstieg von 7,5 % gegenüber Montagmorgen bei 185,97 USD entspricht. Analyst Jim Suva schrieb eine Notiz, in der er mindestens fünf Gründe hervorhob, warum Apple-Aktien a Kaufen auf aktuellem Niveau, unter Berufung auf die Produktpalette des Smartphone-Herstellers, die wachsenden Serviceleistungen und die Präsenz auf den internationalen Märkten. Die Suva erwartet, dass die Nachfrage während des „Back to School/Ferien-Quartals“ anzieht, während Produktionskürzungen „typischerweise den Markteinführungen neuer Modelle im Herbst vorausgehen“. (Siehe auch:

Apple kann Video-Streaming mit Zeitschriften koppeln.)

Heiße neue iPhone-Reihe

Erstens, während die Nachfrageerwartungen für das iPhone X "gedämpft" wurden, prognostiziert die Suva neue Produkte in der zweiten Jahreshälfte von 2018, das ein nachhaltiges einstelliges Stückwachstum ankurbelt", da Apple sich mit höherwertigen OLED-Bildschirmen unterscheidet Modelle.

Citigroup schrieb, dass zusätzliche 100 Milliarden US-Dollar Aktienrückkaufplan wird in den nächsten zwei Jahren zu einem Anteilsabbau von ca. 12 % führen. Dass Kapitalrendite könnte 10 % fahren Gewinn je Aktie (EPS) Akkretion, schrieb Suva, wie von CNBC berichtet.

Die Investmentfirma ist besonders optimistisch über Apples Fokus auf sein Servicegeschäft und sieht das Ziel von Apple, den Serviceumsatz von. zu verdoppeln Fiskaljahr 2016 bis 2020 als "vernünftig".

Apples Expansion in Asien

Die kostenpflichtigen Abonnements von Apple über Plattformen wie "Apple-Musik, iCloud und andere Inhalte wie Spiele, Videos, Zeitschriften/Zeitungen, Apple Care+ usw. nähert sich fast 270 Millionen", schrieb Suva, die diese Zahl dann zu Apples offengelegter aktiver installierter Basis von 1,3 Milliarden Geräten bekannt gab.

Der Analyst betonte, dass das Unternehmen mittelfristig für Apple ein kontinuierliches Wachstum sei, und verwies auf eine verstärkte Partnerschaft mit International Business Machines Corp. (IBM) sowie die Expansion in Indien und in Schwellenländern.

Die Suva sieht die Apple-Aktie im Vergleich zu früheren Zyklen mit einer attraktiven Bewertung von etwa dem 0,9-fachen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) relativ zum S&P 500, verglichen mit einem Tiefststand von 0,6-mal in den letzten vier Jahren und einem Höchststand von 0,95-mal.

"Ohne ihr Netz Bargeld pro Aktie das sind etwa 20 Prozent ihres aktuellen Marktkapitalisierung, bewegen sich die aktuellen relativen Vielfachen um das ~0,8-fache. Da sich die Serviceumsätze beschleunigen und die gesamte adressierbare Marktexpansion in Indien und China wieder zum Wachstum zurückkehrt, könnten wir eine gewisse Beschleunigung der relativen PE-Multiplikatoren feststellen", fügte die Suva hinzu. (Siehe auch: Apple Inks Mehrjahresvertrag mit Oprah)

Teachs.ru
3 Dividendenaktien, die als Zinssenkung gehandelt werden sollen

3 Dividendenaktien, die als Zinssenkung gehandelt werden sollen

Dividendenaktien könnten ein erneutes Kaufinteresse erfahren, wenn die Federal Reserve Am Mittwo...

Weiterlesen

Wie Blockchain die Energiebranche verändert

Auch wenn andere Branchen in Wellen von Störung von der Technologie entfesselt, die Energie Die ...

Weiterlesen

Bedeutet die Popularität von Blockchain das Ende von SWIFT?

Mit seinem verteilten Hauptbuch und der Fähigkeit, Transaktionen mit minimalen Gebühren zu ermög...

Weiterlesen

stories ig