Better Investing Tips

Risiko durch COVID-19-Varianten treibt Neugewichtung zugunsten von Aktien und Bargeld

Über ein Jahr nach Beginn der Pandemie bleibt das Risiko von COVID-19-Varianten ein Hauptanliegen für amerikanische Anleger, und die meisten passen ihre Portfolios als Reaktion auf das Risiko von Delta-Varianten an, eine kürzliche Umfrage von Charles Schwab gefunden. Umfrageantworten zeigten, dass die Pandemie im August die Bedenken der befragten aktiven US-Händler anführte. Mehr als ein Drittel gab an, als Reaktion auf den Aufstieg der Delta-Variante bereits Änderungen an ihren Handelsstrategien vorgenommen zu haben, und von denen, die dies nicht sagten, sagte die Hälfte, dass sie dies in Betracht ziehen.

Die Art der Modifikationen, die sie im Sinn hatten, waren jedoch etwas anders. Für diejenigen, die aufgrund von pandemiebedingten Bedenken bereits Strategieänderungen vorgenommen hatten, gaben fast die Hälfte oder 44% an, dass dies bedeutet, mehr Aktien zu kaufen. Aber diejenigen, die aufgrund des pandemiebedingten Risikos noch Änderungen planten, waren eher 36 % gaben an, sie würden ihre Barbestände erhöhen und 30 % sagten, sie würden verkaufen Aktien.

Die Ergebnisse spiegeln die Erkenntnisse von a Umfrage von Investopedia und Baumumarmer Leser im August, mit einigen wesentlichen Unterschieden. Während die meisten befragten Leser angaben, dass sie neu ausbalanciert ihr Portfolio in den letzten Monaten vor allem deshalb, weil sie dies regelmäßig tun oder weil sie sich überbewertet gegenüber a In einem bestimmten Sektor ergab unsere Untersuchung auch, dass der Wechsel zu weniger riskanten Anlagen oder Barbeständen ein wiederkehrendes Thema bei unbefristeten Antworten. Und obwohl das Risiko durch die Verbreitung von COVID-19-Varianten nicht die Hauptsorge unserer Leser war (mehr waren besorgt über Staatsausgaben und Inflation), die COVID-19-Varianten rangieren immer noch unter den ersten vier Wahlen.

Im Allgemeinen hat die Pandemie angesichts von Arbeitsplatzverlusten und anderen finanziellen Schwierigkeiten viele Amerikaner dazu gebracht, ihre Finanzen genauer unter die Lupe zu nehmen, was einen akuten Mangel an Ersparnissen offenbarte. In einem anderen Umfrage von The Balance bereits im ersten Quartal 2021 gab die Hälfte der befragten Amerikaner an, dass sie jeden Monat weniger als 250 US-Dollar übrig hätten, nachdem sie ihre notwendigen Ausgaben und regelmäßigen Ausgaben abgerechnet hatten. Zwölf Prozent sagten, sie hätten nichts.

Die Neubewertung von Ersparnissen, Notfallfonds und der Liquidität von Vermögenswerten hat in den USA zu rekordhohen Sparquoten geführt. Seit Beginn der Pandemie sparen die Amerikaner laut dem US-Wirtschaftsbüro mehr denn je Analyse.

Das erste Halbjahr 2021 war auch für US-Aktieninvestoren im Allgemeinen gut. Der S&P 500 erzielte im ersten Halbjahr 14,4%, weit über den durchschnittlichen historischen Renditen, im zweitbesten ersten Halbjahr seit über zwei Jahrzehnten. Es ist auf dem besten Weg, eine Rekordzahl von Rekordhochs bei 53 zu schließen, Tendenz steigend. Obwohl unsere Leser angaben, den Markt im August weniger optimistisch zu sehen als im Mai, bleibt die Begeisterung für Aktien relativ hoch.

Immer noch bullish bei Aktien

Die meisten oder 86 % der Befragten der Active Trader Pulse-Umfrage von Charles Schwab glauben, dass wir uns derzeit in einer Aktienmarktblase befinden. Dennoch gaben 65 % an, dass sie in der zweiten Jahreshälfte optimistisch in Bezug auf inländische Aktien sind. Viele unserer Leser stimmten zu – die meisten waren der Meinung, dass wir uns in einer Blase befinden, aber mehr Wohnimmobilien als Quelle identifizierten als US-Aktien. Aber am Ende des Tages sagten mehr unserer Leser, dass sie in Aktien investieren würden, wenn sie 10.000 US-Dollar mehr hätten, noch vor ETFs, Ersparnissen und Schuldentilgung.

Die Pandemie und die Erholung haben unser Verhältnis zum Geld in vielerlei Hinsicht verändert. Anmelden Hier um sich den Experten von Investopedia und Verywell bei unserem bevorstehenden kostenlosen virtuellen Event Your Money Your Health am 21. September anzuschließen. Wir werden Antworten auf Ihre größten Finanz- und Gesundheitsfragen finden.

Teachs.ru

Definition der Anleiherenditen: Formel & Berechnung

Was ist die Anleihenrendite? Anleiherendite ist der Rückkehr ein Investor realisiert auf a Bindu...

Weiterlesen

Der New York City Recovery Index: 19. Juli

Anmerkung der Redaktion: Nachfolgend finden Sie die Veröffentlichung des NYC Recovery Index in de...

Weiterlesen

Der New York City Recovery Index: 31. Mai

Anmerkung der Redaktion: Unten finden Sie die Veröffentlichung des NYC Recovery Index in Woche 42...

Weiterlesen

stories ig