Better Investing Tips

Powell sagt, der „übergeordnete Fokus“ der Jackson Hole Fed liege auf der Reduzierung der Inflation

In einer Rede am 8. 26, 2022, Federal Reserve Vorstand Stuhl Jérôme Powell erklärte: „Die Federal Open Market Committees (FOMC) übergreifenden Fokus ist jetzt zu bringen Inflation wieder zurück zu unserem 2%-Ziel.“ Er fügte hinzu: „Preisstabilität … dient als Fundament unserer Wirtschaft. Ohne Preisstabilität funktioniert die Wirtschaft für niemanden.“

Powell warnte jedoch: „Um die Inflation zu senken, ist wahrscheinlich eine anhaltende Phase des Wachstums unter dem Trend erforderlich … einige Erweichung von Arbeitsmarkt Bedingungen... [und] einige Schmerzen für Haushalte und Unternehmen.“ Dennoch behauptete er: „Aber ein Scheitern der Wiederherstellung der Preisstabilität würde weitaus größere Schmerzen bedeuten.“

Powells Bemerkungen waren in einer Rede, die er bei der Jackson Hole Wirtschaftssymposium, eine jährliche Veranstaltung, die von der gesponsert wird Federal Reserve Bank von Kansas City. Der Titel der Konferenz 2022 lautet „Reassessing Constraints on the Economy and Policy“.

Die zentralen Thesen

  • Beim Jackson Hole Symposium am 8. Am 26. Februar 2022 erklärte Fed-Vorsitzender Jerome Powell, dass der „übergeordnete Fokus der Fed derzeit darin besteht, die Inflation wieder auf unser Ziel von 2 % zu senken“.
  • Er warnte davor, dass dies „Haushalten und Unternehmen einige Schmerzen bereiten wird“.
  • Er sagte: "Wenn es nicht gelingt, die Preisstabilität wiederherzustellen, würde dies weitaus größere Schmerzen bedeuten."
  • Er bemerkte: "Die Wiederherstellung der Preisstabilität wird wahrscheinlich erfordern, dass eine restriktive politische Haltung für einige Zeit beibehalten wird."

US-Wirtschaft: „Starke zugrunde liegende Dynamik“

Powell stellte fest, dass sich die US-Wirtschaft gegenüber den historisch hohen Wachstumsraten von 2021 verlangsamt, als die Wirtschaft nach einer durch die COVID-19-Pandemie verursachten Rezession wieder geöffnet wurde. Er bemerkte, dass die jüngsten Wirtschaftsdaten „durchwachsen“ seien, aber er glaube, dass die US-Wirtschaft immer noch „eine starke Grunddynamik“ habe. Während die Arbeit Markt besonders stark ist, stellt er fest, dass "er eindeutig aus dem Gleichgewicht geraten ist, da die Nachfrage nach Arbeitskräften das verfügbare Angebot bei weitem übersteigt Arbeitskräfte."

„Einige Zeit restriktive Politik“

Powell stellte fest, dass die Erhöhung des Zielbereichs für den Juli 2022 für die Leitzins war die zweite 75 Basispunkt (bp) Erhöhung in ebenso vielen Sitzungen und dass er seinerzeit angedeutet hat, dass „eine weitere ungewöhnlich große Erhöhung“ bei der nächsten FOMC-Sitzung, die im September stattfinden wird, angebracht sein könnte. Nichtsdestotrotz warnte er davor, dass die Entscheidung über die Leitzinsen im September „von der Gesamtheit der eingehenden Daten und den sich entwickelnden Aussichten abhängen wird“.

In Bezug auf die zukünftige Richtung der Zinssätze erklärte Powell, dass auf ihrem Treffen im Juni 2022 Die FOMC-Mitglieder prognostizierten, dass der Median der Fed Funds Rate bis Ende 2019 leicht unter 4 % liegen wird 2023. Diese Prognosen werden auf der Sitzung im September aktualisiert,

In einer Schlüsselpassage seiner Rede behauptete Powell: „Die Wiederherstellung der Preisstabilität wird wahrscheinlich erfordern, dass eine restriktive politische Haltung für einige Zeit beibehalten wird. Die historische Aufzeichnung warnt eindringlich vor einer vorzeitigen Lockerung der Politik."

Investieren für Anfänger: Ein Leitfaden für Vermögenswerte

Die Anlagelandschaft kann extrem dynamisch sein und sich ständig weiterentwickeln. Aber wer sich...

Weiterlesen

Methodik der Überprüfung von Privatkrediten

Methodik der Überprüfung von Privatkrediten Privatkredite können eine gute Option sein, wenn Si...

Weiterlesen

Notfall-Beweis Ihrer Finanzen

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihre Finanzen notfallsic...

Weiterlesen

stories ig