Better Investing Tips

S&P 500-Gewinne und -Verluste heute: Die niedrigen Preise von Ross Stores lockten mehr Käufer an

click fraud protection

Die zentralen Thesen

  • Der S&P 500 stieg am Freitag, den 13. November, um 0,1 %. 17, 2023 und andere wichtige Indizes haben sich ebenfalls kaum verändert, aber sie alle verzeichneten in dieser Woche solide Zuwächse angesichts positiver Inflationsnachrichten.
  • Käufer auf der Suche nach niedrigeren Preisen strömten zu Ross Stores, das bessere Ergebnisse als erwartet erzielte, und die Aktien des Discount-Einzelhändlers legten zu.
  • Ein Bericht über eine bundesstaatliche Untersuchung von Applied Materials trug dazu bei, dass die Aktien des Halbleiterherstellers einbrachen.

Den zweiten Tag in Folge verzeichnete der S&P 500 knappe Zuwächse, stieg um 0,1 % und verlängerte seine Siegesserie auf vier Sitzungen. Insgesamt veränderten sich die US-Aktien am Freitag kaum, die wichtigsten Indizes verzeichneten jedoch angesichts positiver Nachrichten über die Inflation in dieser Woche deutliche Zuwächse.

Ross Stores (ROST)-Aktien stiegen nach dem Einzelhändler um 7,2 % Schätzungen übertroffen für Gewinn, Umsatz usw

vergleichbare Filialumsätze auf höheren Verkehr, da die Käufer nach Discount-Läden suchten, um Geld zu sparen.

Marathonöl (MRO) nahm seine große Raffinerie in Galveston Bay wieder in Betrieb, die aufgrund eines Brandes im Mai geschlossen worden war, und die Aktien des Energieunternehmens legten um 3,3 % zu.

Copart (CPRT)-Aktien legten um 1,9 % zu, nachdem ein Anstieg der Serviceeinnahmen dazu beitrug, dass der Autohändler besser als erwartete Ergebnisse meldete.

Angewandte Materialien (AMAT) Anteile fiel um 4 % nach einem Bericht, dass der Halbleiterhersteller vom Justizministerium wegen angeblicher Verletzung der Exportbestimmungen nach China strafrechtlich untersucht wird.

Microsoft (MSFT) Aktien fielen um 1,7 %, als ein Citi-Analyst argumentierte, dass die positiven Katalysatoren, die in den letzten zwei bis drei Monaten zum Aufschwung der Aktie beigetragen haben, vorbei seien.

Alphabet (GOOGL)-Aktien fielen um 1,2 %, als die Google-Einheit ankündigte, die Veröffentlichung ihres künstlichen Intelligenzprodukts Gemini AI zu verschieben, das mit OpenAI konkurrieren soll.

5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor die Märkte öffnen

Metas neuer Twitter-Rivale Threads hat nach seiner Einführung 10 Millionen Nutzer gewonnen, und ...

Weiterlesen

Begriff der Woche: Nettozinsertrag

Höhere Zinsen beflügelten die Großbanken Nettozinsertrag (NII) Im zweiten Quartal handelt es sic...

Weiterlesen

Wie hoch ist die Mieterversicherung?

Wir bewerten alle empfohlenen Produkte und Dienstleistungen unabhängig. Wenn Sie auf die von uns...

Weiterlesen

stories ig