Better Investing Tips

Uber-Einnahmen: Was mit UBER passiert ist

protection click fraud

Die zentralen Thesen

  • Die Bruttobuchungen beliefen sich auf 25,9 Milliarden US-Dollar und übertrafen damit die Erwartungen der Analysten.
  • Bruttobuchungen messen den Gesamtbetrag in Dollar, den Uber über seine Geschäftsplattformen generiert.
  • Uber sagte, dass die Omicron-Variante Ende Dezember Auswirkungen auf sein Geschäft hatte, sich aber bereits erholt, um seine anhaltende Erholung von der Pandemie fortzusetzen.
Uber-Verdienstergebnisse
Metrisch  Schlag/Miss/Match Gemeldeter Wert Analystenvorhersage
ENV Schlagen $0.44 -$0.32
Einnahmen Schlagen 5,8 Mrd. $ 5,4 Mrd. $
Bruttobuchungen Schlagen 25,9 Mrd. $ 25,7 Mrd. $

Quelle: Prognosen basierend auf dem Konsens der Analysten von Sichtbares Alpha

Uber (UBER) Finanzergebnisse: Analyse

Uber Technologies, Inc. (UBER) gemeldet Ergebnis Q4 GJ 2021 Ergebnisse, die die Erwartungen der Analysten übertrafen. Das Unternehmen meldete sich positiv Gewinn je Aktie (EPS) zum zweiten Mal in jedem Quartal in mindestens den letzten dreieinhalb Jahren. Analysten erwarteten, dass das Unternehmen einen weiteren Verlust je Aktie verbuchen würde.

Ubers Die Gewinne für das Quartal enthielten einen Nettogewinn von 1,4 Milliarden US-Dollar im Zusammenhang mit seinen Aktieninvestitionen. Der Umsatz für das Quartal lag ebenfalls über den Schätzungen der Analysten und stieg im Jahresvergleich um 82,6 % (YOY). Die unternehmensweiten Bruttobuchungen übertreffen die Konsensschätzungen. Die Aktien des Unternehmens stiegen im erweiterten Handel um mehr als 6 %. Im vergangenen Jahr haben die Aktien von Uber a Gesamtrendite von -32,6 % unter der Gesamtrendite des S&P 500 von 17,3 %.

UBER Bruttobuchungen

Die Bruttobuchungen von Uber stiegen im Vergleich zum Vorjahresquartal um 50,8 %. Bruttobuchungen sind eine Schlüsselkennzahl, die den Gesamtwert in Dollar darstellt – einschließlich anfallender Steuern, Mautgebühren und Gebühren, die durch Ubers Fahrdienstvermittlung, Lebensmittel- und Lebensmittellieferungen und Frachtversand entstehen Unternehmen. Bruttobuchungen bieten eine Momentaufnahme des Umfangs aller Dienstleistungen von Uber. Die Zahl korreliert positiv mit dem Umsatz des Unternehmens, dem Anteil an den Bruttobuchungen, den Uber für sich beansprucht.

Uber meldete eine Reihe von Rückgängen bei seinen gesamten Bruttobuchungen vom zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2020 bis zum letzten Quartal des Geschäftsjahres 2020. Diese Rückgänge waren in erster Linie auf die Dezimierung des Ride-Hailing-Geschäfts des Unternehmens nach der Beginn der COVID-19-Pandemie Anfang 2020, mit Menschen, die zu Hause Schutz suchen und kein Taxi benötigen Dienstleistungen. Der Rückgang der Bruttobuchungen von Uber Mobility wurde nur teilweise durch den Anstieg der Bruttobuchungen für Uber ausgeglichen Liefergeschäft, das von mehr Menschen profitierte, die Lebensmittel- und Lebensmittellieferdienste während des Jahres in Anspruch nahmen Pandemie.

Die unternehmensweiten Bruttobuchungen haben sich im Geschäftsjahr 2021 angesichts der Einführung von Impfstoffen und der Lockerung von Beschränkungen wieder erholt. Ubers Wachstum der Bruttobuchungen im vierten Quartal verlangsamte sich gegenüber den beiden vorangegangenen Quartalen, war aber im Vergleich zu den vor Beginn der Pandemie gemeldeten Wachstumsraten immer noch ein robustes Tempo. Das Unternehmen sagte, dass sich die Bruttobuchungen für sein Ride-Hailing-Segment dem Niveau vor der Pandemie näherten. Die Omicron-Variante des Coronavirus hatte Ende Dezember negative Auswirkungen auf das Geschäft, aber dieses Geschäft erholte sich bereits wieder.

Die Bruttobuchungen im Ride-Hailing-Geschäft, offiziell bekannt als Mobility, stiegen im Jahresvergleich um 67,0 %. Das Segment umfasst etwa 43,8 % der gesamten Bruttobuchungen. Die Bruttobuchungen für Lieferungen stiegen im Jahresvergleich um 33,8 % und machten etwa 52,0 % der unternehmensweiten Bruttobuchungen aus. Und die Bruttobuchungen für das Frachtschifffahrtsgeschäft des Unternehmens, das nur etwa 4,2 % der gesamten Bruttobuchungen ausmacht, stiegen im Jahresvergleich um 245,7 %.

UBER-Ausblick

Uber schätzt, dass die Bruttobuchungen im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 zwischen 25 und 26 Milliarden US-Dollar liegen werden. Das Unternehmen erwartet, bereinigt zwischen 100 und 130 Millionen US-Dollar zu generieren Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda).

UBER Earnings Call Recap

In einem Analystengespräch nach der Veröffentlichung der Ergebnisse gingen Uber-Führungskräfte näher auf das Brutto ein Buchungen für das erste Quartal 2022, von denen das Unternehmen prognostiziert, dass sie leicht unter den Erwartungen der Analysten liegen werden Schätzungen. „Angesichts der Nachfrageauswirkungen im Zusammenhang mit Omicron gehen wir davon aus, dass die Bruttobuchungen im Mobilitätsbereich im Quartalsvergleich zurückgehen werden, während die Lieferungen wahrscheinlich unverändert bis leicht steigen werden“, sagte Chief Financial Officer (Finanzvorstand) Nelson Chai.

Der nächste Gewinnbericht von Uber (für Q1 GJ 2022) wird voraussichtlich im Mai veröffentlicht. 3, 2022.

Der City Economic Recovery Tracker: März 2021

Anmerkung der Redaktion: Nachfolgend finden Sie die neunte Version des City Economic Recovery Tra...

Weiterlesen

Verbraucherausgaben steigern US-BIP-Schätzung im zweiten Quartal 2021

Das U.S. Bureau of Economic Analysis (BEA) veröffentlichte seine Bruttoinlandsprodukt (BIP) Schä...

Weiterlesen

Bestehende Immobilienverkäufe erholen sich, Anstieg des durchschnittlichen US-Hauspreises

Verkauf von Bestandsimmobilien in den USA zum ersten Mal seit fünf Monaten gestiegen, da mehr Häu...

Weiterlesen

stories ig